Tief in uns schlummert meistens bereits der richtige Weg, die richtige Entscheidung, die uns dahin bringt, wohin wir im Leben tatsächlich wollen – nur die notwendige Klarheit fehlt uns oft. Die Heidelberger Psychologin und Autorin Eva Senges steht Führungskräften, Unternehmern und Künstlern als Coach auf dem Weg in die positive Veränderung tatkräftig zur Seite.

Die approbierte psychologische Psychotherapeutin Eva Senges bringt einen unglaublichen Wissens- und Erfahrungsschatz mit ins Coaching. Zu den 30 Jahren Aus-, Fort- und Weiterbildungen in Coaching, Psychotherapie, systemischer Beratung und Paartherapie, kommen 27 Jahre als Praxisinhaberin und Unternehmerin sowie 12 Jahre Erfahrung in einem weltweit führenden DAX-Unternehmen. Zudem ist sie durch ihr Buch Ich will mich ändern, aber wie? Mit der inneren Landkarte Schritt für Schritt in ein neues Leben bekannt. Ein beeindruckender Lebenslauf – für Eva Senges selbst ist allerdings klar: Beim Coaching geht es um weitaus mehr als Qualifikationen auf dem Papier.

Bevor sie 2005 zusammen mit einem Kollegen das Zentrum für Selbstmanagement gründete, fragte sie sich worum es den meisten Menschen, die zu ihr kamen, eigentlich ging. Was waren ihre Anliegen, tieferen Wünsche und Sehnsüchte? „Die Antwort war eindeutig: Egal, von welchem Ausgangspunkt die Menschen kommen und was ihre ganz konkreten Anliegen sind, der Schlüssel ist ein gelungenes Selbstmanagement“, erklärt sie. „Es geht darum, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen und so zu gestalten, dass aus Vorstellungen und Wünschen Wirklichkeit wird. Egal, ob im Beruf, in der Partnerschaft oder in der Familie.“

Dafür entwickelte sie unter anderem die Potenzialanalyse S.E.L.F, welche für Sinn, Energie, Leistungsfähigkeit und Freude steht. Ziel ist es, ein Leben zu führen, dass sich stimmig und authentisch anfühlt.

Coaching und Therapie auf innovativen Wegen

Heute liegt der Schwerpunkt von Eva Senges Arbeit auf der Potenzialentfaltung, wobei ihr Coaching-Ansatz weit über das funktionale Selbstmanagement hinaus geht. Daher bildete sie sich auch jenseits der typischen Coaching- und Therapie-Methoden weiter und absolvierte zum Beispiel ein Seminar bei einer brasilianischen Kollegin, die schamanisches Wissen für Coachings nutzt.

„Ich studiere außerdem buddhistische Psychologie und philosophische Ansätze, erfahre tiefes Erkennen in Meditation und beschäftige mich gerade intensiv mit Yoga – einfach, weil mich die dahinterliegende Philosophie und Praxis fasziniert und sich dieses Wissen auch hervorragend für Coachings nutzen lässt“, erklärt die zugewandte Psychologin. „Dabei kam die Frage auf, wie ich mit all diesen Schätzen meine Kunden noch intensiver bei ihren Prozessen unterstützen kann. Was wären die optimalen Rahmenbedingungen? Und so kam ich auf ein ganz neues Konzept: ‚Aufbruch! Coaching und Therapie auf neuen Wegen!‘“

Bei diesen exklusiven Coaching-Retreats (momentan gerade auf Bali) bietet Eva Senges Coaching auf eine ganz neue, nachhaltige und integrative Art und Weise an – individuell geplant und fern vom stressigen Alltag. „Durch die direkten Erfahrungen an außergewöhnlichen, uns unbekannten Orten fällt es leichter, den gewohnten Rahmen unseres Denkens, Fühlens und Handelns zu verlassen und neue Perspektiven einzunehmen“, erläutert sie. „Die Rückmeldungen der Menschen, die mit mir auf diese Art gearbeitet haben, sind faszinierend. Sie kommen inspiriert und in ihrer vollen Kraft zurück. Sie fühlen sich klar, zentriert und bereichert, sie sehen Lösungen statt Probleme und bringen handfeste Werkzeuge für den Alltag mit nach Hause.“

Teilnehmer sagen begeistert: „Eva ist eine Ausnahmeerscheinung…“, „…sie ist eine Meisterin, die anderen Schätze freilegen kann.“ Positives Feedback wie dieses bedeutet Eva Senges sehr viel: „Meine Arbeit ist ja immer eine Co-Produktion, und so fühle ich mich durch alles, was ich Menschen mitgeben kann, selbst reich beschenkt.“

Veränderungen in Gang bringen

Eva Senges Coaching ist für alle Menschen relevant, die neugierig und bereit dazu sind, gewohnte Wege zu verlassen. Der Großteil ihrer Kunden sind Führungskräfte, Unternehmer und Künstler. Da ihr Coaching online sowie in verschiedenen Ländern stattfindet, wenden sich auch viele Expats an sie.

„Für mich ist es das Wichtigste, für meine Kunden genau das bereitzustellen, was sie brauchen, um ihre gewünschten Veränderungen in Gang zu bringen. Ich arbeite absolut individuell und bringe mich mit genau dem ein, was mein Gegenüber braucht. Die schönsten Momente für uns beide sind die, in denen ein tiefes Erkennen stattfindet und sich der Raum öffnet. Wenn unsere Interaktion ein inspiriertes Zusammenspiel ist, bei dem sich kraftvolle Möglichkeiten offenbaren und es leicht wird. Wenn etwas ins Fließen kommt. Wenn das Suchen aufhört und das Finden beginnt.“

Um ihre neuen Schwerpunkte gezielt unter einem Dach anbieten zu können, wird bald das neue ‚Zentrum für Potenzialentfaltung Heidelberg‘ eröffnet – ein Grund mehr, mit Eva Senges in Kontakt zu treten.

Eva Senges: WO DAS SUCHEN AUFHÖRT UND DAS FINDEN BEGINNT…

Foto: Eva Senges

Web: www.evasenges.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy