W ith Interlink™, the German company VOCIER has created the world’s first configurable luggage system: a minimalist look and timeless, elegant design combined with high-quality materials. The Zero Crease™ technology even solves the problem of wrinkled suits.

VOCIER’S new Avant collection is a revolution: “It allows travellers to individually shape their luggage according to unique requirements and to give it a personal touch,” says VOCIER managing director Vinzent Wuttke. The company had the idea two years ago, when they took a closer look into what passengers think is really important and how luggage can be optimised accordingly. “Each customer has very individual needs, when he or she travels – either for work or for their next city trip. But it is nearly impossible to fulfil all these expectations with one trolley,” says Wuttke. A handluggage trolley with four wheels is the new collection’s core component and can be connected to other products from the lines through a specifically developed and patented system of magnets and locking mechanisms. All VOCIER suitcases have a Fast Pass™ pocket: this allows for accessing cosmetics easily at security checks, for example.

VOCIER

The ideas for Zero Crease™, Fast Pass™ and Interlink™ technology are the result of personal experiences that the young, innovative entrepreneurs behind VOCIER have gone through. The founders, Michael Kogelnik and Vinzent Wuttke, worked as investment brokers at the beginning of their careers and travelled accordingly. But they always found travel luggage disappointing: nearly every supplier offered the same form and design. “We also could not find a solution for our specific problems: wrinkled suits, lost time during security checks and no safe but easy to access space for our travel documents,” Vinzent Wuttke explains.

The luxury luggage label VOCIER has therefore set itself a special mission: “We want to make life easier for people who have to travel a lot.” The company’s cabin luggage has style, is future-orientated, robust and extremely lightweight. “Our luggage is unique worldwide,” says Vinzent Wuttke. The VOCIER suitcase system has repeatedly been awarded accolades such as the Red Dot Design, the iF Design, the Richard Dyson Design and the Germany Design (Gold) Awards.

vocier.com

VOCIER

Innovatives Reisegepäck passt sich individuellen Bedürfnissen an

M it Interlink™ hat das deutsche Unternehmen VOCIER das weltweit erste konfigurierbare Gepäcksystem auf den Markt gebracht: ein minimalistischer Look und zeitlos, elegantes Design, kombiniert mit hochwertigen Materialien. Mit der Zero Crease™ Technologie hat VOCIER das Problem eines zerknitterten Anzugs gelöst.

VOCIERs neue Avant-Kollektion ist eine Revolution in der Reisebranche: „Es ermöglicht jedem Reisenden sein Gepäck, je nach Bedarf, individuell zu gestalten und ihm eine persönliche Note zu geben“, sagt VOCIER Geschäftsführer Vinzent Wuttke. Die Idee kam den Entwicklern vor zwei Jahren als sie einen erneuten Blick darauf warfen, was Reisenden wichtig ist und wie sich Gepäck dahingehend optimieren lässt. „Jeder Kunde hat ganz eigene Bedürfnisse, wenn er auf Reisen geht – sei es geschäftlich oder für den nächsten Städtetrip. Jedoch ist es fast unmöglich mit einem einzigen Trolley all diese unterschiedlichen Erwartungen zu erfüllen“, erklärt Wuttke. Den Kern der neuen Kollektion bildet ein Handgepäckskoffer mit vier Rädern, der sich über das eigens entwickelte und patentierte Interlink™ System aus Magneten und mechanischem Verriegelungsmechanismus mit weiteren Produkten der Kollektion verbinden lässt. Alle VOCIER-Koffer verfügen über eine Fast Pass™ Öffnung an der Außenseite des Koffers: So haben Flugreisende ihre Kosmetikartikel beim Sicherheitscheck schnell zur Hand.

VOCIER

Die Ideen für die Technologien Zero Crease™, Fast Pass™ und Interlink™ sind das Ergebnis persönlicher Erfahrung der jungen, innovativen Unternehmer hinter VOCIER: Die Gründer Michael Kogelnik und Vinzent Wuttke arbeiteten am Anfang ihrer beruflichen Karriere als Investmentbanker und waren entsprechend viel auf Reisen. Das Reisegepäck empfanden beide hingegen als enttäuschend: Alle Anbieter hatten nahezu die gleiche Form und das gleiche Design. „Auch fiel es uns schwer, eine geeignete Gepäcklösung für unser spezielles Problem zu finden: zerknitterte Anzüge, verlorene Zeit im Sicherheitsbereich und kein direkt greifbarer, aber sicherer Platz für die wichtigsten Reisedokumente“, erzählt Vinzent Wuttke.

Das Luxus-Gepäcklabel VOCIER hat sich daher eine besondere Mission gesetzt: „Wir wollen allen, die viel unterwegs sind, das Reisen erleichtern.“ Das Kabinengepäck des Unternehmens ist stilvoll, zukunftsweisend, robust und extra leicht. „Unsere Gepäckstücke sind weltweit einmalig“, sagt Vinzent Wuttke. Das VOCIER Koffersystem ist mehrfach mit dem renommierten Red Dot Design, iF Design, Richard Dyson Design und dem German Design (Gold) Award ausgezeichnet worden.

vocier

vocier.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy