Vienna-based skyline architekten have been realising client-centered, cost-efficient and sustainable projects in the health and spa sector since 2003.

Largely specialising in rehab centres and health spas, the team strives to combine functionality and appealing aesthetics with the best cost-benefit ratio for both the investors and future users.

Managing partner Udo-Friedrich Schuster explains: “We create buildings with a unique image, while strongly embracing the immediate environment and addressing the senses in a positive way.” On the technical level, this approach is marked by material- and energy efficiency, sustainability and the conservation of resources.

Founded almost two decades ago by five partners, the now much bigger team can look back on a portfolio of more than 200 projects, 42 of which have been realised. The client list features public investors, investment groups and non-profit associations, as well as some private investors.

A positive, highly functioning environment

Creating a positive, aesthetically appealing environment in combination with high functionality is an essential part of building spaces in the health sector. At the Justuspark therapy centre for mental healing, both the overall building structure and the daylight-bright access concept help the patients to find their way with ease – from reception through to the three-storey-high winter gardens at the station centres. Three stations, with two groups of patient rooms to the east and west respectively, offer a four-star hotel standard. An innovative and technical concept with geothermal piles, heat pumps, building core activation, air collectors, as well as solar collectors, make for a largely energy self-sufficient building. To the south west, the complex opens to the park.

Prize-winning modernisation concepts

The modernisation and conversion of the Austria Rehab Centre Bad Schallerbach for cardiovascular and airway diseases was finished in 2021. An extension for the kitchen, restaurant and patient lounges was realised in several building phases, partially executed during opening hours. The extension is accessible via a bridge construction with cafeteria – an architectural solution which proved decisive for the competition win.

Among other projects, the general planning for an expansive sport pool arena in Krems on the Danube river will be next on the agenda, thanks to another recent competition win. Udo-Friedrich Schuster sums up: “Thermal spas, poolscapes, health care buildings and housing are our core competencies – however, we are always open for new challenges!”

 
Web: www.skyline-architekten.at

skyline architekten: HEALING SPACES

Badearena Krems. Visualisierung: skyline architekten

 

Heilende Orte

 

Das Wiener Büro skyline architekten realisiert seit fast zwei Jahrzehnten kundenorientierte, hoch funktionale und ökologisch nachhaltige Projekte im Gesundheits- und Spa-Sektor.

Als Spezialist für Rehabilitationszentren und medizinische Spas kombiniert das Team Funktionalität und ansprechende Ästhetik mit der bestmöglichen Kosten-Nutzungsrelation für Investoren und zukünftige Nutzer.

Geschäftsführer Udo-Friedrich Schuster erläutert: „Unsere Gebäude erhalten ein unverwechselbares Image, beziehen die Umgebung stark mit ein und sprechen die Sinne der Menschen positiv an.“ Auf dem technischen Level ist dieser Ansatz von Materialeffizienz, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz sowie Ressourcenschonung gekennzeichnet.

Im Jahr 2003 von fünf Gesellschaftern gegründet, kann das stark gewachsene Team heute auf ein Portfolio von mehr als 200 Projekten zurückblicken, von denen 42 realisiert wurden. Die Kundenliste besteht aus größtenteils öffentlichen und einzelnen privaten Investoren, sowie Investorengruppen und gemeinnützigen Vereinen.

skyline architekten: HEALING SPACES

Tauern Spa Zell am See-Kaprun, Erweiterung Hotel, 2019. Foto: Franz Reifmüller, © skyline architekten

Eine positive, hoch funktionale Umgebung schaffen

Eine ansprechende Ästhetik, die gleichzeitig mit hoher Funktionalität einhergeht, bildet eine der hauptsächlichen Herausforderungen für architektonische Projekte im Gesundheitsbereich. Im Therapiezentrum Justuspark für mentale Gesundheit helfen beispielsweise sowohl die übersichtliche Baukörpergliederung als auch das tageslichthelle Erschließungskonzept den Patienten, sich mühelos innerhalb der Anlage zu orientieren – von der Rezeption bis hin zu den lichtdurchfluteten, mehrstöckigen Wintergärten, die jeweils das Zentrum der einzelnen Stationen bilden. Von diesen gibt es drei mit jeweils zwei Patientengruppen ost- und westseitig, jeweils auf 4-Sterne Hotel Standard. Ein innovatives Haustechnikkonzept mit Tiefenpfählen, Wärmepumpen, Baukernaktivierung, Luftkollektoren und Solarkollektoren macht das Gebäude weitgehend energieautark. Nach Südwesten öffnet sich der Komplex zum Park.

skyline architekten: HEALING SPACES

Vita med Gesundheitszentrum der Parktherme Bad Radkersburg, 2017.Foto: Harald Eisenberger © Parktherme Bad Radkersburg/Vita med Gesundheitszentrum

Preisgekrönte Modernisierungskonzepte

Modernisierung und Umbau des Rehabilitationszentrums Austria Bad Schallerbach für Herz/Kreislauf- und Atemwegserkrankungen wurden erst kürzlich abgeschlossen. Eine Erweiterung mit Küche, Restaurant und Patientenaufenthaltsbereichen wurde in verschiedenen Bauphasen bei teils laufendem Betrieb realisiert. Der Zubau ist durch eine Brückenkonstruktion mit Cafeteria zugänglich – eine architektonische Lösung, die letztendlich entscheidend für den Wettbewerbsgewinn zeichnete.

Dank eines weiteren Wettbewerbssieges werden skyline architekten demnächst unter anderem die Generalplanung für eine Badearena in Krems an der Donau übernehmen. Udo-Friedrich Schuster fasst zusammen: „Thermen, Badeanlagen, Gesundheitsbauten und Wohnbau zählen zu unseren Kernkompetenzen – aber wir freuen uns auch auf ganz neue Aufgaben.“

skyline architekten: HEALING SPACES

Rehazentrum Austria, Bad Schallerbach, 2021. Foto: Daniel Hawelka, © skyline architekten

Web: www.skyline-architekten.at

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy