PHOTOS © SAMMLUNG OSKAR REINHART ‘AM RÖMERHOLZ’
PHOTOS © SAMMLUNG OSKAR REINHART ‘AM RÖMERHOLZ’
PHOTOS © SAMMLUNG OSKAR REINHART ‘AM RÖMERHOLZ’

On the high road of art history

TEXT:SILKE HENKELE | PHOTOS © SAMMLUNG OSKAR REINHART ‘AM RÖMERHOLZ’

The Collection Oskar Reinhart ‘Am Römerholz’, in Winterthur, is located at an established address for lovers of art. And there will soon be another reason to visit the atmospheric villa and its exceptional collection of paintings and sculptures.

The premises displaying the Oskar Reinhart Collection are truly stunning. A former residence of the son of a well-known family of Winterthur merchants, the grand house, with its spacious garden and the homely museum café, is the perfect setting for guests to enjoy great art.

“You will hardly find another place where visitors may encounter such a rich choice of high-quality art,” enthuses Kerstin Richter, the director of the collection. As Oskar Reinhart followed his own aesthetic principles in building his collection, visitors may today engage with a broad range of artistic styles. “We display masterpieces of painting as well as sculptures and drawings,” explains Richter. “Amongst them,” she continues, “artworks by illustrious painters such as Cranach, Rembrandt and El Greco, but also by masters of the 20th century, such as Picasso, Rodin or Maillol.”

Coming up soon, visitors to Oskar Reinhart’s collection can look forward to another highlight. “In the upcoming autumn 2019, we are going to open an exhibition of Pieter Bruegel the Elder and his painting Adoration of the Kings in the Snow from 1563 – the first painting in the history of art depicting snowfall,” reveals Richter.

So, what is keeping you from getting inspired by the Collection Oskar Reinhart ‘Am Römerholz’, in the magnificent scenery of a stately Winterthur villa?

roemerholz.ch

Auf dem Höhenweg der Kunstgeschichte

Für Kunstliebhaber ist die Sammlung Oskar Reinhart ‚Am Römerholz‘ Winterthur eine feste Adresse. Bald gibt es einen weiteren Grund, diesem stimmungsvollen Ausstellungshaus mit seinen außergewöhnlichen Exponaten einen Besuch abzustatten.

Außergewöhnlich ist der Ort, in dem sich die Sammlung dem interessierten Besucher präsentiert. Der ehemalige Wohnsitz des Sohns einer Winterthurer Handelsfamilie lädt mit seiner großzügigen Gartenanlage und einem gemütlichen Museumscafé zum Genuss großer Kunst ein.

„Es gibt weltweit kaum einen Ort, an dem ein Besucher auf eine derartig reiche Auswahl hochqualitativer Kunst treffen kann“, erzählt Kerstin Richter, die Leiterin der Sammlung, begeistert. Oskar Reinhart sammelte nach ästhetischen Gesichtspunkten, und so haben Besucher die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Kunststilen auseinanderzusetzen.
„Wir zeigen in unseren Räumen Meisterwerke der Malerei, sowie Skulpturen und Zeichnungen“, erklärt Richter. „Darunter“, so fährt sie fort, „befinden sich Werke von illustren Malern wie Cranach, Rembrandt, El Greco, aber auch von Künstlern des 20. Jahrhunderts wie beispielsweise Picasso, Rodin oder Maillol.“

In der nahen Zukunft wartet auf die Besucher der Sammlung Oskar Reinhart ein weiteres Highlight. „Im kommenden Herbst eröffnet unsere Ausstellung zu Pieter Bruegel d.Ä. und dessen Werk Die Anbetung der Könige im Schnee von 1563 – dem ersten Schneefallbild der Kunstgeschichte“, verrät Richter.

Was spricht also dagegen, sich von der Sammlung Oskar Reinhart ‚Am Römerholz‘ in der herrlichen Kulisse einer herrschaftlichen Winterthurer Villa inspirieren zu lassen?

roemerholz.ch