A reduction to the essentials, a clear utilization concept and an architecture that is defined by the location are the trademarks of Richter Architeken in Braunlage.

„Having eyes and ears wide open, curiosity and life itself influence our work and our developments. Architecture in all its forms is a process and very fluid”, says architect Daniel Richter about his office’s work. Every project is individually treated according to the location and its characteristics, like topography, alignment and utilization concept – without any rigid methods. In close exchange with the future owner the architects try out different approaches until the right way is found.

“We work in a very informal office atmosphere”, says Daniel Richter about the team of six architects, a carpenter, a secretary and a trainee. “Fundamentally, we have an approach based on classic crafts and have an affinity to wood. We often work with wooden building materials, but thanks to other projects we are also very familiar with modular steel design and traditional construction systems for houses.” One main focus lies on the planning and realisation of hotels and holiday resorts, as well as administration buildings that the architects not only fulfil in the Harz Mountains, but all over Germany. Above that, Richter Architekten also work in housing and industrial buildings.

“I trained as a carpenter,” says Daniel Richter about his professional career and the closeness to traditional crafts. Wood is a renewable and therefore sustainable resource. And this is also an important aspect for the architects: “We feel a close connection to nature and cultivate dealing responsibly with materials and resources,” Daniel Richter explains. “A sustainable and climate neutral approach creates enormous requirements when it comes to technology and the whole facility management.”

Yet, not only the material is significant, the main focus lies on a consistent final concept that combines functionality, spatial efficiency and a strict budget. For Richter Architekten working with enthusiasm while safeguarding the building owner’s interests is one of their core tasks.

Richter Architekten: ARCHITECTURE IS THE EXCITING SEARCH FOR A HOLISTIC AESTHETIC

ARCHITEKTUR IST DIE SPANNENDE SUCHE NACH GANZHEITLICHER ÄSTHETIK

 

Die Reduktion auf das Wesentliche, ein klares Nutzungskonzept und eine individuell auf den Ort zugeschnittene Architektur sind die Markenzeichen von Richter Architekten aus Braunlage.

„Offene Augen und Ohren, Neugierde und das Leben selbst beeinflussen unsere Arbeit und unsere Entwicklung. Architektur und alle Formen von Gestaltwerdung durchlaufen einen Prozess und sind im Fluss“, sagt Architekt Daniel Richter über die Arbeit seines Büros. Jedes Projekt wird individuell auf den Ort und seine zugehörigen Wesensmerkmale, wie Topographie, Ausrichtung zur Himmelslage und Nutzungskonzept, hin bearbeitet und das ohne starr festgelegte Methodik. In engem Austausch mit dem Bauherren probieren die Architekten verschiedene Entwurfsansätze aus, bis der passende Weg gefunden ist.

„Wir arbeiten in einer familiären Büroatmosphäre“, sagt Daniel Richter über das Team aus sechs Architekten, einem Zimmermeister, einer Sekretärin und einem Auszubildenden. „Grundsätzlich haben wir einen handwerklichen Ansatz und eine Affinität zu Holz. Wir arbeiten häufig mit Holzwerkstoffen, sind durch viele Projekte aber auch im Stahlmodulbau und traditionellen Konstruktionssystemen zu Hause.“ Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Planung und Realisierung von Hotels und Ferienanlagen, ebenso wie Verwaltungsbauten, die die Architekten nicht nur regional im Harz umsetzen, sondern bundesweit. Richter Architekten arbeiten darüber hinaus auch im Wohnungs- und Industriebau.

„Ich bin selbst gelernter Zimmermann“, sagt Daniel Richter über seine berufliche Laufbahn und die Nähe zum Handwerk. Holz ist ein nachwachsender und damit nachhaltiger Rohstoff. Und auch das ist ein Aspekt, der den Architekten wichtig ist: „Wir sind der Natur verbunden und pflegen den verantwortlichen Umgang mit Material und Ressourcen“, erklärt Daniel Richter. „Eine nachhaltige klimaneutrale Ausrichtung stellt enorme Anforderungen an die Technik und das gesamte Gebäudemanagement.“

Grundsätzlich ist aber nicht nur das Material entscheidend, das Hauptaugenmerk liegt stets auf einem stimmigen Endkonzept, das Funktionalität, Flächeneffizienz und Kostenrahmen miteinander verbindet. Ein engagiertes Arbeiten unter Wahrung der Bauherreninteressen ist für Richter Architekten eine der Kernaufgaben.

Richter Architekten: ARCHITECTURE IS THE EXCITING SEARCH FOR A HOLISTIC AESTHETIC

Web: https://www.richterarchitekten.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy