PHOTO © RADATZ
PHOTO © RADATZ

Austrian sausage specialities fabricated according to traditional recipes

TEXT: JESSICA HOLZHAUSEN | PHOTO © RADATZ

The Vienna-based family business Radatz is well-known for classic meat products made according to old family recipes. Next to the traditional Viennese ham ripened on the bone, with the original Käsekrainer, a cheese sausage, Radatz offers the perfect ingredient for a barbecue with family or friends.

Founded 1962 in Vienna and still today family-run, Radatz puts great emphasis on freshness and an authentic taste. Among the company’s favourite products is the ‘Wiener Beinschinken’, a ham ripened on the bone. For 50 years, the secret recipe has been handed down within the family. A good ham needs intuition and finesse. At Radatz, it is therefore still handmade. Carefully selected pieces of meat, exactly the right amount of salt and the right core temperature make the ham a true Viennese delicacy.

The Radatz ‘Käsekrainer’ is a typically Austrian product: “We only use the best ingredients: bacon, beef, pork and Emmentaler cheese,” explains managing director Dr. Franz Radatz. “Prepared the right way, the Käsekrainer combines the hearty taste of meat with the aroma of grilled cheese, which creates a lovely crust when barbecued.” Sausages are Radatz’ main business and the assortment is huge. From cooked to fried, from spicy to mild, there is the right product for every taste.

radatz.at

Österreichische
Wurstspezialitäten gefertigt nach traditioneller Rezeptur

Das Wiener Familienunternehmen Radatz ist bekannt für klassische Fleischprodukte nach altem Familienrezept: Neben dem Wiener Beinschinken, bietet Radatz mit der Original Käsekrainer die perfekte Zutat für einen Grillabend im Familien- und Freundeskreis.

1962 in Wien gegründet und bis heute in Familienhand werden Frische und authentischer Geschmack bei Radatz groß geschrieben. Unter den Lieblingsprodukten des Unternehmens ist der Wiener Beinschinken. Das Rezept wird seit fünfzig Jahren in der Familie weitergegeben – und das nur im Flüsterton. Für einen guten Beinschinken braucht es viel Fingerspitzengefühl. Bei Radatz wird er deshalb noch immer in Handarbeit hergestellt. Ausgewählte Fleischteile, genau die richtige Menge Salz und eine auf den Grad genaue Kerntemperatur machen den Beinschinken zu einer echten Wiener Spezialität.

Die Radatz Käsekrainer ist ein typisch österreichisches Produkt. „Nur beste Zutaten kommen bei uns hinein: Speck, Rind- und Schweinefleisch und Emmentaler Käse“, erklärt Geschäftsführer Dr. Franz Radatz. „Richtig zubereitet vereint die Käsekrainer würzigen Fleischgeschmack mit dem Aroma von geschmolzenem Käse, der während des Grillvorgangs eine delikate Kruste, das ‚Käsefusserl’ bildet.“ Würste sind das Kerngeschäft von Radatz und so ist die Auswahl riesengroß. Von gekocht bis gebraten, scharf oder mild abgestimmt ist für jeden Geschmack das richtige Produkt dabei.

radatz.at