Little Louvre by the Rhine

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © LIVING HOTELS

Hotel or museum? Both, actually! A place for art and style lovers, Dusseldorf’s Living Hotel De Medici merges excellent hospitality with exquisite art: and it is most certainly the first museum you can sleep at too.

It is a museum, a monastery, a journey through time, and a hotel with a difference. The former 17th-century townhouse with its classical façade has witnessed a lot of important European history. From Jesuit school to Napoleon’s administrative offices, today it serves a whole new purpose. The 400-year-old structure was renovated and turned into a hotel, featuring 170 eclectically designed rooms, maisonettes, tower suites and serviced apartments with kitchenettes for long-stay guests.

City break or longer business project? The De Medici is a unique gem in Dusseldorf, suitable for either. Keeping the monastic character despite all its modern comforts, and making its art accessible, remains the hotel’s main goal. In the lobby, the atrium and throughout the premises, guests will encounter European art dating back to the 15th century.

Living Hotels are not just located in Dusseldorf, however. In 1982, the company launched its concept ‘Hotel & Serviced Apartments in one’ and today it is known as the market leader in the German-speaking area, with 17 hotels in eight cities. Two typical features connect all 17 hotels, however: a central location and a passionate personal 24-hour service.

A luxurious piece of home abroad.

living-hotels.com



Little Louvre am Rhein

Hotel oder Museum? Beides! Das Düsseldorfer Living Hotel De Medici ist ein Ort für Kunstliebhaber und Stilisten, lebt Gastfreundschaft par excellence, zeigt erlesene Kunst und ist sicher das erste Museum, in dem man schlafen kann.

Es ist ein Museum, ein Kloster, eine Zeitreise, ein etwas anderes Hotel. Mit seiner klassizistischen Fassade war das ehemalige Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert Schauplatz Europäischer Geschichte: Vom Jesuiten-Kolleg bis zum Behördensitz für Napoleon. Heute hat es eine neue Bestimmung gefunden. 400 Jahre Bausubstanz wurden restauriert und zu einem Hotel mit 170 eklektisch gestalteten Zimmern, Maisonetten, Turmsuiten und Serviced Apartments samt Kitchenetten für Longstay-Gäste umgebaut. Ob für einen kurzen Städtetrip oder ein längeres Businessprojekt, das De Medici ist ein Solitär in Düsseldorf.

Bei der Errichtung legte man Wert darauf, trotz modernstem Komfort den klösterlichen Charakter zu erhalten und Kunstschätze erlebbar zu machen. Im Foyer, im Lichthof und überall im Hotel begegnet dem Gast europäische Kunst, die bis ins 15. Jahrhundert reicht.

Living Hotels gibt es übrigens nicht nur in Düsseldorf. 1982 führte das Unternehmen die „Hotel & Serviced Apartments in one“-Idee ein und gilt mit 17 Häusern in acht Städten als Marktführer im deutschsprachigen Raum. Typisches Feature: zentrale Lage und ein persönlicher 24 Stunden-Service.

Nicht nur übernachten. Wohnen. Leben.

living-hotels.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy