Laufenburg: zwei Länder, eine Stadt, ein Weihnachtsmarkt

TEXT: NANE STEINHOFF | PHOTOS © LAUFENBURG TOURISMUS

Ein ganz besonderes Erlebnis zur Adventszeit ist das Bummeln über den grenzüberschreitenden Weihnachtsmarkt in Laufenburg. Besucher freuen sich hier nicht nur auf weihnachtlich geschmückte Stände im wunderschönen Altstadt-Ambiente, sondern können auch etwas aussergewöhnliches erleben: das grenzüberschreitende Erlebnis in malerischer Kulisse – Völkerverständigung mit Lebkuchen- und Glühweindüften.

Mal eben von Deutschland in die Schweiz laufen und zurück? Das ist auf dem grenzüberschreitenden Weihnachtsmarkt in Laufenburg möglich. Vom Rathausvorplatz im badischen Laufenburg können Gäste hinab durch die festliche Altstadt schlendern, die Laufenbrücke und den Rhein überqueren und dann den Laufenplatz in der schweizerischen Schwesterstadt mit dem gleichen Namen anpeilen.

Auf beiden Seiten warten viele attraktive Stände mit tollen Geschenkideen, hübschen Accessoires und leckeren Gaumenfreuden, die grosse und kleine Besucher in den engen Gassen der Altstadt mit vielen Lichtern und Dekorationen auf die Weihnachtstage einstimmen. Vor atemberaubender Altstadtkulisse ist die Lichtdekoration auf badischer und schweizer Seite ein besonderes Highlight. Des Weiteren wird ein festliches Rahmenprogramm mit Showbühne, auf der viele Sängerinnen, Interpreten und Musikanten ihr Bestes geben werden, Gäste begeistern.

Worauf warten Sie also? Besuchen Sie vom 14. bis zum 16. Dezember den grenzüberschreitenden Weihnachtsmarkt in Laufenburg, der seinesgleichen sucht, und geniessen Sie das einzigartige Ambiente, um garantiert in Weihnachtsstimmung zu kommen.

laufenburg.ch