JURA DIREKT : Der persönliche Notfallmanager für rechtliche Vorsorge – rund um die Uhr

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © JURA DIREKT GMBH , KD BUSCH/COMPAMEDIA

Im Falle eines Unfalls oder bei Krankheit, glauben viele, dass uns Familienangehörige oder Ehegatten automatisch vertreten dürfen. Rechtlich sieht das anders aus: wenn keine Vollmacht vorliegt, entscheidet der Staat. Als bundesweiter Servicedienstleister für rechtliche Vorsorge begleitet JURA DIREKT seine Kunden bei der Vollmachten-Erstellung über Kooperationsanwälte und bietet aktives Notfallmanagement rund um die Uhr. Das Besondere ist, man kann den Service buchen, auch wenn man schon Vollmachten oder Patientenverfügungen anderweitig erledigt hat.

Die wenigsten von uns beschäftigen sich mit juristischen Fragen über Sorgerecht, die Betreuung von Angehörigen oder die Absicherung des Patientenwillens. „Ohne Vollmachten ist man bei Unfall oder Krankheit der Gefahr ausgesetzt, nicht mehr selbstbestimmt zu sein und die Familie zu belasten“, erklärt Domenico Anic, Geschäftsführer der JURA DIREKT. „Wenn man selbst keine oder nur eingeschränkt Entscheidungen treffen kann, muss ein rechtlicher Vertreter dieses tun. Da die Familie nicht automatisch berechtigt ist Entscheidungen zu treffen, muss ein Gericht einen Betreuer bestellen.“

Gerade für Selbständige sind Vollmachten wichtig, so Anic, weil die Firma bzw. die Selbständigkeit die Existenzgrundlage ist: „Wenn bei Ausfall des Inhabers keine Entscheidungen getroffen werden können, droht Existenzverlust, finanzieller Verlust bis hin zur Insolvenz.“

Damit dies nicht eintritt, bietet JURA DIREKT in Kooperation mit Rechtsanwaltkanzleien rechtssichere Vollmachten und Verfügungen zum transparenten Festpreis, sowie einen deutschlandweit einzigartigen, umfassenden 15 Punkte-Service für 39 Euro im Jahr. Dass viele Abläufe online stattfinden, ist klar. JURA DIREKT legt dabei besonderen Wert auf Nutzerfreundlichkeit, denn so bleibt den Mitarbeitern mehr Zeit sich telefonisch auf die akuten Kunden-Probleme und Fragen zu konzentrieren. Eine 24-Stunden-Hotline stellt sicher, dass auch in Notfällen immer ein Ansprechpartner erreichbar ist.

Kürzlich wurde JURA DIREKT als ‚TOP 100‘-Unternehmen ausgezeichnet und überzeugte vor allem in der Kategorie ‚Innovationserfolg‘. Aber nicht nur die Fachklientel ist beeindruckt – mehr als 40.000 Kunden profitieren bereits von den Dienstleistungen. JURA DIREKT arbeitet bundesweit neben Anwaltskanzleien auch mit Steuer- und Finanzexperten, Banken, Versicherungen und Ärzten zusammen.

Hat man noch keine Vollmachten, wird man telefonisch bei der Softwareanwendung begleitet und erledigt in 90 Minuten alles Notwendige für die rechtskonforme Erstellung der Dokumente – so wird die Familie entlastet. Aber auch wenn bereits Vollmachten vorliegen, kann man den 15 Punkte Service für jährlich 39 Euro nutzen, inklusive Notfallbegleitung auch für Kundenangehörige.

JURA DIREKT bietet eine Balance aus digitalen Prozessen gepaart mit persönlicher Kundenbetreuung. Ein Konzept, was nicht nur am Markt auffällt, sondern auch in der Praxis überzeugt.

juradirekt.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy