PHOTOS © ZAHNKLINIK-UNGARN
PHOTOS © DENTALTRAVEL
PHOTOS © SIR RICHARD PICTURE

Sparen beim Zahnarzt in Ungarn Maßgeschneidert und vertrauensvoll bei höchster Qualität

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © SIR RICHARD PICTURE

Ein strahlendes Lächeln und gesunde Zähne sind uns allen wichtig. Wer bei Zahnbehandlungen Kosten sparen, und trotzdem die gleiche Qualität wie zu Hause bekommen möchte, ist bei den Experten von FirstMed Services, dem Marktführer für Zahnreisen nach Ungarn, in allerbesten Händen.

Im 21. Jahrhundert ist es gang und gäbe, medizinische Eingriffe auch im Ausland durchführen zu lassen. Gerade in der Zahnmedizin schauen viele Patienten nach Ungarn, dem sogenannten Zahnzentrum Europas. Grund dafür ist, dass eine Zahnbehandlung in Ungarn wesentlich günstiger ist, und dass der Festzuschuss deutscher Krankenversicherungen immer gleich bleibt – unabhängig davon, wo man sich im EU-Ausland behandeln lässt und wie hoch die Kosten sind.

Damit aber sichergestellt ist, dass der Qualitätsstandard genauso hoch wie zu Hause ist und auch Nachbehandlungen im Heimatland kein Problem darstellen, ist ein vertrauensvoller Partner unumgänglich. FirstMed Services ist mit den bekannten Marken ‚Zahnklinik-Ungarn.de‘ in Deutschland und ‚Dental Travel‘ in der Schweiz als der erste Anbieter für Zahnreisen nach Ungarn bereits seit den 90ern aktiv. Dieser enorme Erfahrungsschatz des kompetenten Expertenteams ist für Patienten von größtem Wert.

Gegründet wurde FirstMed Services von Eszter Jopp, die Geschäftsführerin und weltweit gefragte Medizintourismus-Expertin ist. „Unser Expertenteam am Telefon, unsere erfahrenen Fachärzte in Ungarn und die Partner-Zahnärzte in Deutschland sorgen für eine maßgeschneiderte Beratung, kontinuierlich hohe Qualität und Kundenzufriedenheit bei der Behandlung”, erzählt Jopp. Sechs Partnerzahnkliniken – viele davon TÜV- oder TEMOS-zertifiziert – mit deutschsprachigen Fachärzten an verschiedenen Standorten in Ungarn arbeiten vertrauensvoll mit FirstMed Services zusammen.

Eine klare Transparenz bei allen Angeboten und Leistungen, ohne versteckte Kosten, ist selbstverständlich. „Durchschnittlich sparen Patienten, die sich für eine Behandlung bei Zahnklinik-Ungarn.de oder Dental Travel entscheiden trotz Reise- und Übernachtungskosten ungefähr die Hälfte der Kosten, die sie in ihrem Heimatland für eine gleichwertige Behandlung bezahlen würden“, erklärt Jopp. „Außerdem wissen die Patienten die Behandlungsqualität in ungarischen Zahnkliniken zu schätzen. Ungarn war das erste Land mit einem eigenen Studienfach Zahnmedizin.“

Vom ersten Beratungsgespräch bis zum Ende der Behandlung und Nachsorge, steht das Team von Zahnklinik-Ungarn.de und Dental Travel den Patienten zur Seite. Nicht nur die Verwendung modernster Technik und Materialien, sondern auch die präzise Planung und Ausführung sorgt für zufriedene Kunden. Ungarn ist außerdem extrem gut erreichbar – monatlich behandelt der Marktführer mehr als 250 Patienten aus Deutschland und der Schweiz. Die Tendenz ist steigend und bei so vielen klaren Vorteilen ist das keine Überraschung.

dentaltravel.ch