PHOTOS © D-LINK

Jede Menge Flexibilität bei der Videoüberwachung mit dem kabellosen Sicherheitskamera-Set von D-Link

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © D-LINK

In kleinen Büros, Geschäften oder für das Zuhause ist das mydlink™ Pro Wire-Free Camera Kit DCS-2802KT-EU von D-Link eine echte Hilfe. Mit Akku-Betrieb und WLAN-Verbindung bieten die Kameras flexible Überwachung und können dank des wetterfesten Gehäuses problemlos sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Das Kit besteht aus zwei wieder aufladbaren Kameras und einem Hub, der bis zu vier Kameras unterstützt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kameras, die über ein Kabel mit Strom versorgt werden, lassen sich Modelle mit Akku-Betrieb flexibel positionieren. Bis zu sechs Monate halten die Kameras aus dem D-Link Kit ohne erneutes Aufladen der Lithium-Akkus.

Die neuen Sicherheitskameras von D-Link, welche eine detailreiche Full HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bieten, bestechen sofort mit ihrer kabellosen Flexibilität. Dank der magnetischen Wand- und Deckenhalterungen lässt sich der Blickwinkel der Kameras bei Bedarf mühelos neu ausrichten. Soll spontan das Geschehen an einem anderen Ort – beispielsweise das Spielen der Kinder im Garten – im Auge behalten werden, so nimmt der Nutzer die Kamera ab und platziert sie dort, wo er sie benötigt.

Das wetterfeste Gehäuse, die Nachtsichtfunktion und der 140 Grad Blickwinkel ermöglichen es größere Bereiche rund um die Uhr zu behalten – sowohl draußen als auch drinnen. Wird eine Bewegung erkannt, kann man sich sofort benachrichtigen lassen. Das dazugehörige Video wird entweder in einem personalisierten Cloud-Speicher oder lokal auf einer MicroSD-Karte beziehungsweise USB-Festplatte gespeichert.

Bei einem Kauf des Sicherheitskamera-Sets bekommen Kunden ein 12-monatiges Premium-Abo für Cloud-Aufzeichnung dazu: damit können Nutzer unbegrenzt viele Videos von bis zu fünf Kameras für zwei Wochen speichern, ohne dass ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Dies ist ideal für Laden- oder Imbissbesitzer, die eine Zeitlang verreisen. Nach einem Jahr können sie das Abo verlängern oder ein anderes wählen.

Genauso einfach lassen sich auch Ferienhäuser via Smartphone aus der Ferne überwachen und gegebenenfalls Maßnahmen einleiten. Aufzeichnungen kann der Anwender jederzeit und von überall per Internet aus der Cloud abspielen oder auf ein Mobilgerät herunterladen. Die D-Link Kameras sind mit Amazon Alexa sowie Google Assistant kompatibel und lassen sich mit einem Amazon Fire TV- oder Google Chromecast-Stick nutzen. Ein Sprachbefehl wie beispielsweise ‚Alexa, zeige Haustür‘ ruft das entsprechende Kamerabild auf das TV-Gerät.

Das Kit mit den kabellosen Sicherheitskameras ist eben extrem vielseitig.

eu.dlink.com/de