The Black Forest, Lake Constance with the famous Mainau Island, and the Swabian Alb all contribute to making SouthWest Germany a paradise for nature lovers. Above all that, the region, with its rich prehistoric findings, counts as one of the birthplaces of humanity and captivates visitors with more than 2,000 years of building history, bathing culture and culinary delight.

Rich green forests, ravines and waterfalls – the Black Forest combines outstanding nature with long-standing traditions and worldrenowned specialties. About 100 kilometres to the east, on the Swabian Alb, the so-called ‘Blautopf’, a deep spring lake glistens between the trees. Legend says it is possible to walk on water on the Alb, because over time the water has washed subterranean streams and caves into the stone.

40,000 YEARS OF HUMAN CULTURE

This takes us directly onto the oldest history of Baden-Württemberg. 40,000 years ago, the first humans lived in the six World Heritage caves in the Lone- and Achtal valley. Here, archaeologists found the oldest evidence of figurative art, among them the ‘Venus vom Hohle Fels‘, which can be seen at the Prehistoric Museum Blaubeuren. The Baden State Museum starts its journey into history as far back as 650,000 years ago. Upon request, visitors can even touch some objects under supervision.

Baden-Württemberg: TIME TRAVEL IN SOUTHWEST GERMANY

EXPERIENCE 1,000 YEARS OF BUILDING HISTORY

Barely any other land is as rich in castles as SouthWest Germany. “Fans of medieval fortresses and Baroque residences will enjoy the cycling route along the ‘Burgenstraße’, between Mannheim and Kirchberg,” says Anna Wagner from the State Tourist Board SouthWest Germany.

With the Schlosscard, people who want to visit more than one historic castle can get access to 26 monuments of the State Palaces and Gardens of Baden-Württemberg, among them Heidelberg Castle, the Mannheim Baroque Palace and the Ludwigsburg Residential Palace. SouthWest Germany was once the centre of the German Baroque; the Upper Swabian Baroque Road, for example, combines about 55 monuments.

BATHING LIKE THE OLD ROMANS

On top of this, Baden-Württemberg is wellknown for its bathing culture. “Since Roman times, thermal springs, medical mud and gases with their healing properties have been used for various treatments,” says Wagner. Today the country has 56 therapeutic baths and spa towns, among them the 1877 erected Friedrichsbad in Baden-Baden. “You lose track of time within ten minutes and track of the world within 20”, Mark Twain once wrote about the bath. Therefore, SouthWest Germany as a holiday destination really does have something to offer for everyone: history, art, nature and great bathing culture.

 

AUF ZEITREISE IM SÜDEN DEUTSCHLANDS

 

Mit dem Schwarzwald, dem Bodensee mit der berühmten Insel Mainau und der Schwäbischen Alb ist Baden-Württemberg ein Paradies für Naturliebhaber. Darüber hinaus gilt die Region mit seinen reichen prähistorischen Funden als eine ‚Wiege der Menschheit‘ und überzeugt mit über 2.000 Jahren Baugeschichte, Badekultur, Kunst und Kulinarik.

Tiefe, sattgrüne Wälder, Schluchten und Wasserfälle – der Schwarzwald verbindet eine außergewöhnliche Naturlandschaft mit reichem traditionellen Brauchtum und weltbekannten Spezialitäten. Etwa 100 Kilometer weiter östlich glänzt auf der Schwäbischen Alb der Blautopf, ein Quellsee, in tiefem Türkis zwischen den Blättern des umgebenden Waldes. Es heißt, man könne auf der Alb auf Wasser laufen, denn im porösen Kalkstein hat das Wasser mit der Zeit unterirdische Läufe und Höhlen ausgewaschen.

40.000 JAHRE MENSCHLICHE KULTUR

Das führt in die älteste Geschichte Baden- Württembergs: In den sechs zum Welterbe zählenden Höhlen im Lone- und im Achtal lebten bereits vor 40.000 Jahren die ersten Menschen. Archäologen fanden hier die ältesten Zeugnisse figürlicher Kunst, unter anderem die weltbekannte ‚Venus vom Hohle Fels‘, die im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren zu sehen ist. Das Badische Landesmuseum beginnt die Reise in die Frühgeschichte noch früher – vor 650.000 Jahren. Auf Wunsch kann man ausgewählte Originalobjekte sogar in die Hand nehmen.

MEHR ALS 1.000 JAHRE BAUGESCHICHTE HAUTNAH ERLEBEN

Kaum ein anderes Bundesland ist so reich an Burgen und Schlössern wie Baden-Württemberg. „Fans von mittelalterlichen Ritterdomizilen und barocken Herrschersitzen kommen auf dem ‚Radweg Burgenstraße‘ zwischen Mannheim und Kirchberg an der Jagst auf ihre Kosten“, sagt Anna Wagner von der Tourismus Marketing GmbH Baden- Württemberg.

Wer mehr als nur ein historisches Schloss besuchen möchte, für den lohnt sich die Schlosscard, die den Eintrittspreis zu 26 Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württembergs enthält, darunter das Heidelberger Schloss, das Barockschloss Mannheim und das Residenzschloss Ludwigsburg. Baden-Württemberg war einst Zentrum des deutschen Barocks, die Oberschwäbische Barockstraße zum Beispiel verbindet rund 55 barocke Sehenswürdigkeiten.

BADEN WIE DIE ALTEN RÖMER

Darüber hinaus ist Baden-Württemberg bekannt für seine Badekultur. „Schon seit der Römerzeit entfalten Thermalquellen, Moor, Lehm, Fango und Heilgase bei verschiedensten Anwendungen ihre wohltuende und heilende Wirkung“, sagt Wagner. Heute gibt es ganze 56 Heilbäder und Kurorte. Zu den bekanntesten gehören das 1877 errichtete Friedrichsbad in Baden-Baden. „Nach 10 Minuten vergessen Sie die Zeit und nach 20 Minuten die Welt“, schrieb Mark Twain. Damit hat Baden-Württemberg als Urlaubsland für alle etwas zu bieten: Geschichte, Kunst, Natur und Badekultur.

Baden-Württemberg: TIME TRAVEL IN SOUTHWEST GERMANY

Web: www.tourism-bw.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy