Mitten im Herzen des herrlichen Schwarzwaldes liegt der Hof ‚Zum Wilden Michel‘. Hier kann man in traumhafter Landschaft campen oder sich in einer der Ferienwohnungen einmieten und dabei viel Musik und Kultur genießen. Geführt wird der Hof von Familie Fischbach, die mit Herzblut, Elan und Kreativität bei der Sache ist.

Die Gründungsgeschichte von ‚Zum Wilden Michel‘ beginnt mit einer jungen Familie, die sich gefragt hat, wie sie ihr zukünftiges Leben verbringen möchte. Es sollte mehr zusammen, mehr draußen, mehr selbstbestimmt gelebt werden. Als Urs und Ute Fischbach mit ihrem kleinen Sohn Oskar 2019 der Campergemeinschaft beitraten, war sofort klar wohin die Reise gehen sollte.

Zum Wilden Michel: EIN WIRKLICH GANZ BESONDERER ORT

Der Campingplatz. Foto: Zum Wilden Michel

„Ein Campingplatz sollte es sein! Aber natürlich ein spezieller. Gerne mit altem Hof oder einer alten Mühle“, erzählt die junge Unternehmerfamilie. „Drinnen sollte es urig sein und Platz genug für ein paar Ferienwohnungen und unser neues Heim haben.“ Gesagt, getan.

Zum Wilden Michel: EIN WIRKLICH GANZ BESONDERER ORT

Die Gaststube.

Als sie im Schwarzwälder Linach bei Furtwangen fündig wurden, schlossen sich gleich mehrere Familienmitglieder der Idee an, sodass mittlerweile nicht nur Urs, Ute und Oskar Fischbach auf dem wunderschönen Hof leben, sondern Tante und Großeltern gleich noch mit. „Inzwischen wohnen bei uns 15 Leute: Künstler, Studenten, Erzieher und alle, die Lust auf ein tolles Projekt haben“, fügt Urs hinzu.

Zum Wilden Michel: EIN WIRKLICH GANZ BESONDERER ORT

Partyscheune.

Neben dem „schönsten Sonnenaufgang“ dürfen sich Gäste auf viel Musik und Kultur freuen. Zwei bis vier Mal im Monat gibt es verschiedene Events, die von Rock bis Blasmusik, Elektro und Theater reichen.

Kulinarisch setzt man auf regionale Küche und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. „90 Prozent unserer Produkte kommen aus der direkten Umgebung Linachs“, so Ute. „Jedes Wochenende kaufen wir unsere Waren frisch von den umliegenden Höfen. Wir wollen regional bleiben, um unsere Umwelt zu schonen und die Bauern in der Region zu unterstützen. Unsere Vesperkarte reicht von Käse über Fleisch bis zu Fisch – und unsere Kuchen sind ein Geheimtipp.“

Wer also Lust auf einen traumhaften Urlaub in einem Postkartenmotiv hat und vor allem die spannende Kombination aus Camping, Kultur- und Musikveranstaltungen zu schätzen weiß, ist beim Wilden Michel goldrichtig.

Zum Wilden Michel: EIN WIRKLICH GANZ BESONDERER ORT

Aussicht ins Tal.

Web: www.zumwildenmichel.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy