When the last phase of life begins; when one may be dependent on another person’s help or simply no longer wants to be alone, living and housing alternatives become an important consideration, with committed and attentive care to think of, too.

What does living in Wilmersdorfer Seniorenstiftung in Grunewald, one of Berlin’s most beautiful and prestigious districts feel like? Managing director Ronald Jahnke explains: “The residents can feel secure with us. The rooms in the Koenigsallee retirement home are bright and appealing, the community in the house is very cordial, and our sophisticated offer of leisure activities is varied and engaging.”

This care and residential model is facilitated by an approachable, open and committed multinational care team. “The residents, relatives and guests regularly comment on the cordiality of our care staff. It is feedback that we are really proud of, as it shows that the open and friendly atmosphere within the team is perceivable from the outside.”

This is perhaps because the care staff does not have split shifts and is entitled to 30 days basic leave plus shift leave and many other attractive benefits and offers, too Public relations officer Hannah Reber agrees, adding: “But it most certainly also has to do with the green and pleasantly quiet surroundings in Grunewald. Who wouldn’t want to work here?”

Interested in working in an amazing multinational care team? Find out more: www.wilmersdorfer-seniorenstiftung.de/ karriere/stellenangebote

Wilmersdorfer Seniorenstiftung: A SINGULAR ADDRESS

 

Eine einzigartige Adresse

 

Wenn die letzte Lebensphase beginnt, man unter Umständen auf die Hilfe anderer angewiesen ist oder einfach nicht mehr länger allein sein möchte, sind Lebens- und Wohnalternativen von großer Bedeutung. Zugewandte Betreuung inklusive.

Was bedeutet Wohnen in der Wilmersdorfer Seniorenstiftung im Grunewald, einem der schönsten und renommiertesten Stadtteile Berlins? Ronald Jahnke, der Geschäftsführer der Stiftung, erläutert: „Bei uns können sich alle Bewohner:innen geborgen fühlen. Die Zimmer im Seniorenheim Koenigsallee sind hell und freundlich eingerichtet, die Gemeinschaft im Haus ist sehr herzlich und das gehobene Freizeitangebot vielseitig und ansprechend.”

Wilmersdorfer Seniorenstiftung: A SINGULAR ADDRESS

Ermöglicht wird dieses Wohn- und Pflegemodell durch ein multinationales Pflegeteam, das den Senior:innen jederzeit offen, herzlich und zugewandt gegenübertritt. „Die Bewohner:innen, Angehörige und Gäste sprechen uns regelmäßig auf die Herzlichkeit unseres Pflegepersonals an. Das Feedback freut uns sehr und zeigt, dass das offene, freundliche Miteinander innerhalb des Pflegeteams auch von außen wahrgenommen wird.”

Ob das daran liegt, dass das Pflegepersonal keine geteilten Dienste hat und ihm 30 Tage Grund- plus Schichturlaub und viele weitere attraktive Arbeitnehmerangebote zustehen? Die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Hannah Reber: “Bestimmt auch. Ganz sicher hat es aber auch mit dem grünen und angenehm ruhigen Umfeld im Grunewald zu tun. Wer würde hier nicht gerne arbeiten wollen?”

Wilmersdorfer Seniorenstiftung: A SINGULAR ADDRESS

www.wilmersdorfer-seniorenstiftung.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy