Home of the perfect Pinot Noir

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © KATHARINA GRIESBACHER, CHRIS ROGEL

Christoph Edelbauer’s winery in Austria’s Kamp Valley is small, but strong. This winery, where every single grape is harvested by hand, produces one of the best Pinot Noirs in the country.

‘Back to the roots’ was the motto of wine grower Christoph Edelbauer when he returned to the family winery in 2003 after a string of internships abroad. At a time when modern technologies took over the wine-growing industry worldwide, Edelbauer’s vision was to once again establish a family-run winery of a small, manageable size. “Only in this way can I carry out every step of the cultivation myself and ensure that we do almost everything by hand,” he says.

When it comes to his wines, Pinot Noir is Edelbauer’s favourite. “As a wine grower in the Kamp Valley, a large part of my vineyards is reserved for Grüner Veltliner and Riesling,” he says. “I do love these wines, but my real passion is the Pinot Noir. It’s the perfect wine for this region because it hugely benefits from the very particular Kamp Valley climate, which gives our Pinot Noir its unique taste.”

Edelbauer continues by explaining that it is very important for him is to respect and preserve the quality of his vineyards for future generations. “Our commitment to 100 per cent sustainability is reflected in every part of our winery,” he says. “For example, the temperature in my cellar is regulated with earth air collectors. I also use screen prints rather than paper tags, to label my bottles.”

weingut-edelbauer.at

Die Heimat des perfekten Pinot Noirs

Christoph Edelbauers Weingut im österreichischen Kamptal ist klein aber stark. Auf dem Weingut, wo jede einzelne Traube handverlesen wird, entsteht einer der besten Pinot Noirs des Landes.

‚Zurück zu den Wurzeln‘ war das Motto von Winzer Christoph Edelbauer als er 2003, nach verschiedenen internationalen Praktika, zum Familien-Weingut zurückkehrte. Zu einer Zeit, als moderne Technologien sich in der weltweiten Weinbau-Branche rasant ausbreiteten, hatte Edelbauer die Vision wieder einen kleinen, überschaubaren Familienbetrieb aufzubauen. „Nur so kann ich jeden Schritt der Kultivierung selbst vollziehen und sichergehen, dass wir fast alles per Hand machen“, sagt er.

Wenn es um Wein geht, ist Pinot Noir sein Liebling. „Als Winzer im Kamptal ist ein großer Teil meiner Weingärten Grünem Veltliner und Riesling gewidmet“, erklärt Edelbauer. „Ich liebe diese Weine natürlich aber mein Herz schlägt für Pinot Noir. Er passt perfekt in diese Region, weil er sehr vom speziellen Klima im Kamptal profitiert. So bekommt er den unvergleichlichen Geschmack.“

Edelbauer fügt hinzu, dass es für ihn sehr wichtig ist, seinen Weinberg mit Respekt zu behandeln und die Qualität für kommende Generationen zu erhalten. „Wir berücksichtigen Nachhaltigkeit zu 100 Prozent in allen Teilen des Weinguts“, sagt er. „Zum Beispiel temperiere ich meinen Keller über Erdluftkollektoren. Außerdem verwende ich auf meinen Flaschen Siebdruck anstelle von Papieretiketten.“

weingut-edelbauer.at