Es gibt viele Angebote, um die Mitarbeiter-Gesundheit im Rahmen des betrieblichen Gesundheits-Managements zu fördern. Durch diese klassischen BGM-Angebote werden allerdings nur die Gesunden 15% noch gesünder. Die entscheidende große Gruppe wird nicht erreicht. Scayan, das erste ganzheitliche Corporate Health Programm, zeigt wie man genau das besser machen kann – mit messbarer Wirkung.

Heutzutage investieren viele Firmen in die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden, oft mit dem Ziel steigende Fehlzeiten und langfristig krankheitsbedingte Kosten zu senken sowie die Resilienz zu verbessern. Obwohl es eine Fülle an BGM-Angeboten gibt, bleibt der messbare Erfolg oft aus und Corporate Health bleibt ein Cost Center. Das Essener Gesundheits-Start-Up Scayan bietet einen komplett neuen Ansatz für Unternehmen ab 200 Mitarbeitenden und transformiert Corporate Health damit zum Profit Center.

Es setzt bei den 75% an, die es normalerweise nicht schaffen, gesundheitsförderndes Verhalten in den Alltag zu integrieren. Dementsprechend beinhaltet Scayan kein möglichst breites Angebot an Fitness- und Gesundheitsmaßnahmen, sondern konzentriert sich auf das Health-Empowerment der Teilnehmenden durch Orientierung, Motivation und Messbarkeit. Es geht darum, dass jeder Einzelne dauerhaft mehr kleine Entscheidungen für die Gesundheit im Alltag trifft. So entstehen neben langlebiger Gesundheitskompetenz, auch messbare KPIs und Verbesserungen im Unternehmen.

Scayan: DIE GESUNDEN GESÜNDER MACHEN. IST DAS SINNVOLL?

LINKS OBEN: Dr. Christian Samulewicz, Head of Strategy & Marketing, top itServices AG. Foto: top itServices AG. LINKS UNTEN: BGM Key Opinion Leader Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner BDO, Gutachter Gemeinsamer Bundesausschuss. Foto: Prof. Dr. Volker Nürnberg. RECHTS: Michael Thiehofe, Managing Director Pirtek GmbH. Foto: Pirtek Deutschland GmbH.

Scayan Kunde Michael Thiehofe, Geschäftsführer Pirtek GmbH, erzählt: „Scayan hat im Pirtek Team und bei mir persönlich die Sinne und das Bewusstsein geschärft: wie viele kleine Entscheidungen man im Alltag recht einfach pro Gesundheit treffen kann.”

Auch Dr. Christian Samulewicz, Head of Strategy & Marketing top itServices AG, gibt positives Feedback: „Der Scayan 5-Sterne Checkup mündet in einem sinnvoll strukturierten Barometer, welches ich als Leitfaden für mehr Energie und Resilienz im Alltag nutzen konnte. Und dabei vor allem für das Umlegen vieler kleiner Hebel, statt der einen großen Maßnahme.“

„Wir haben gelernt: klassische BGM-Maßnahmen machen nur die Gesunden gesünder. Die 75% der Mitarbeitenden mit dem eigentlichen Potenzial werden nicht erreicht“, so BGM Key Opinion Leader Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner BDO, Gutachter Gemeinsamer Bundesausschuss.

Zertifiziert von der Gesellschaft für Prävention (GPeV), schafft Scayan es Teilnehmerquoten über 50% zu realisieren und sorgt nicht nur für messbar geringere Fehlzeiten und gesteigerte Produktivität, sondern verhilft jedem Einzelnen zu mehr Energie, Resilienz und einem signifikant verbesserten Gesundheitslevel.

Scayan: DIE GESUNDEN GESÜNDER MACHEN. IST DAS SINNVOLL?

Web: www.scayan.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy