Positive Verhaltensstrategien sind für erfolgreiche Unternehmen heutzutage unerlässlich. Das Know-How ist eine Sache – wie aber wendet man es tatsächlich an? Trainer und Autor Thomas Sajdak zeigt mit seinem Coaching-Unternehmen Sajdaktraining nicht nur welche Maßnahmen sinnvoll sind, sondern auch wie diese oft abstrakten Modelle im Firmen-Alltag umgesetzt und langfristig integriert werden können.

Bevor er sein Coaching-Unternehmen gründete, war Thomas Sajdak selbst Führungskraft. Die Erfahrungen daraus, vor allem aber als er seinen Job kündigte, prägten ihn tief. „Als ich 2012 das erste Mal proaktiv meine Führungsfunktion kündigte, passierte etwas interessantes“, erinnert er sich. „All der Druck, den ich durch diese Rolle selbst erzeugte und auch die Erwartungen, die ich an mich richtete, lösten sich mit einer einzigen Entscheidung auf. Bereits am folgenden Tag sah ich mein Team anders. Ich sah jeden mit seinen ganz individuellen Stärken und Schwächen – auch mich selbst.“

Er führt fort: „Die letzten Monate meiner Kündigungsfrist waren die erfolgreichsten meiner Führungszeit dort. Diese Mechanismen sind maßgeblich in das Konzept des Sajdaktrainings geflossen. Wir zeigen auf, wie Verhaltensweisen der Führungskräfte eine ganze Kultur beeinflusst und wie diese Kultur wiederum Individuen beeinflusst.“

Sajdak ist sich bewusst darüber, dass es sich in seinem Feld oft um höchst abstrakte Modelle handelt – um so wichtiger ist es für ihn und sein Team genau diese Abstraktheit aufzugreifen und in Alltagsmomente zu übersetzen. Kein Wunder, dass Vorstände, Geschäftsführer|innen, Vertriebsleiter|innen und Personalleiter|innen sich vertrauensvoll an ihn wenden.

Am 02. November 2022 erscheint außerdem Sajdaks neues Buch Kein Bock auf Hierarchie. Es behandelt das Problem der überholten Führungsstrukturen, in denen ‚von oben‘ vorgegeben wird, was ‚unten‘ geschehen soll, und das daraus resultierende sogenannte ‚quiet quitting‘. Hier gibt Sajdak konkrete Tipps, wie der Engpass gelöst werden kann.

„Das Schönste an meiner Arbeit sind die Menschen, die sich meinem Team und mir in ihren ganzen Facetten als Mensch zeigen. Etwas, dass sie sich im Berufsalltag den Kollegen|innen gegenüber nicht immer trauen“, erzählt Sajdak und lächelt. „Dieses Öffnen ist für uns die Grundlage an etwas, zu arbeiten, dass sie selbst und damit das Unternehmen wirklich weiter bringt. Wir öffnen Menschen und setzen Potenziale frei, die viele oft selbst nicht in sich gesehen haben.“

SAJDAKTRAINING: BLEIB SO, WIE DU SEIN KANNST

Kein Bock auf Hierarchie von Thomas Sajdak.

Web: www.sajdaktraining.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy