One of the major challenges as we continue through the 21st century for industrial corporations and global companies will be a quick and flexible reaction to customer requirements in the digital age. Those who are able to act effectively can expect to be well prepared for the future.

“Here,” emphasises Tayfun Kaymakci, head of the Learning Campus, the competence centre for training and qualification at ROI-EFESO, “the digitisation of products and processes plays a vital role. It offers many opportunities, but can become quite challenging if companies fail to properly address the topic of digitisation.”

ROI-EFESO: NEW SKILLS FOR INDUSTRY 4.0

Tayfun Kaymakci, Head of Learning Campus, ROI-EFESO.

Specialising in companies of discrete manufacturing, as well as the process industry (e.g. automotive, engineering, pharmaceuticals, consumer goods industry), ROI-EFESO is the leading management consultancy in the field of operational excellence and Industry 4.0. With more than 3,000 successfully implemented projects, the company’s experience is considerably broad in order to initiate and to sustainably establish digital transformation in organisations, and to thus prepare them for the industrial future.

Here, the mission of the ROI-EFESO Learning Campus is to convey practical know-how and to strengthen competencies for further development of processes, people and technologies in organisations. Kaymakci explains: “When we didactically prepare our training and content we pay special attention to a balanced combination of theory, practical elements and best practice; whereby, of course, we benefit from our broad practical experience. We know what works well and what doesn’t. For example, we specifically use the gamification approach in our Mobile Learning Factory in order to impart valuable knowledge about lean production and Industry 4.0 by means of learning simulations. In doing so, we provide the opportunity for learning through experience, which motivates the participants to apply their acquired knowledge at their own workplace. Next to our more than 70 training topics we also offer comprehensive services for company-specific qualification. This includes, e.g., the analysis of competence needs, the development of learning paths, or the creation of blended learning programmes relating to process, leadership and digital excellence.”

Kaymakci is convinced of the added value of the Learning Campus with regard to future challenges and summarises it as follows: “Qualification pays off! The earlier that professionals and managers build up valuable knowledge of digital transformation, the faster and stronger the company will position itself in the market. A shared understanding of processes, the ability to change as well as agility are important prerequisites for a successful transformation.”
 

Neue Kompetenzen für Industrie 4.0

 
Eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts wird für Industriekonzerne und global agierende Unternehmen die schnelle und flexible Reaktion auf Kundenanforderungen im digitalen Zeitalter sein. Wer hier optimal agieren kann, ist für die Zukunft bestens gerüstet.

„Hierbei”, betont Tayfun Kaymakci, Leiter des Learning Campus, dem Kompetenzzentrum für Training und Qualifizierung der ROI-EFESO, „spielt die Digitalisierung von Produkten und Prozessen eine große Rolle. Sie bietet enorme Chancen, kann aber zu einer schwierigen Aufgabe werden, wenn Unternehmen sich nicht ausreichend mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen.”

Spezialisiert auf Unternehmen aus der diskreten Fertigung und der Prozessindustrie (bspw. Automotive, Maschinenbau, Pharma, Konsumgüterindustrie), ist ROI-EFESO die führende Unternehmensberatung auf dem Gebiet von Operational Excellence und Industrie 4.0. Mit über 3.000 erfolgreich durchgeführten Projekten ist der Erfahrungsschatz des Beratungsunternehmens beachtlich groß, um die digitale Transformation erfolgreich anzustoßen, nachhaltig zu verankern und Unternehmen damit fit für die industrielle Zukunft zu machen.

ROI-EFESO: NEW SKILLS FOR INDUSTRY 4.0

Impressionen zur Mobilen Lernfabrik.

Aufgabe des ROI-EFESO Learning Campus ist dabei die Vermittlung von Praxis-Know-how und die Stärkung von Kompetenzen zur Weiterentwicklung von Prozessen, Menschen und Technologien in den Unternehmen. Wie, das erklärt Kaymakci wie folgt: „Bei der didaktischen Vorbereitung der Trainings bzw. Inhalte achten wir besonders auf eine ausgewogene Kombination aus Theorie, Praxis und Best Practice, wobei uns, natürlich, unsere umfangreiche Praxiserfahrung zugutekommt. Wir wissen, was gut funktioniert, und was nicht. Beispielsweise nutzen wir gezielt den Gamification-Ansatz in unserer Mobilen Lernfabrik , um den Teilnehmern anhand von Lernsimulationen wertvolles Wissen zu Lean Production und Industrie 4.0 zu vermitteln. Damit stellen wir das Lernen durch Erleben in den Vordergrund und motivieren die Teilnehmer, das Erlernte im eigenen Unternehmen anzuwenden. Neben unseren mehr als 70 Trainingsthemen bieten wir umfängliche Leistungen für die betriebliche Qualifizierung an. Dazu gehört beispielsweise die Analyse des Kompetenzbedarfs, Erstellung von Lernpfaden oder der Aufbau von Blended Learning Programmen rund um die Themen Prozess-, Führungs- und Digitale Exzellenz.“

Entsprechend überzeugend fast Kaymakci den Mehrwert des Learning Campus’ im Hinblick auf zukünftige Herausforderungen zusammen: „Qualifikation zahlt sich aus: Je früher Fach- und Führungskräfte wertvolles Wissen zur digitalen Transformation aufbauen, desto schneller und stärker positioniert sich das Unternehmen hierbei im Wettbewerb. Ein gemeinsames Prozessverständnis, Veränderungsfähigkeit und Agilität sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Transformation.”

ROI-EFESO: NEW SKILLS FOR INDUSTRY 4.0

Blended Learning Ansatz vom ROI-EFESO Learning Campus.

EN: www.roi-international.com/learningcampus
DE: www.roi.de/learningcampus

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy