Making it fit

TEXT: CORNELIA BRELOWSKI | PHOTOS © RAUMPLUS

Have you ever wondered how to fit a walk-in wardrobe into a small-sized studio apartment with sloping ceilings? raumplus translates as ‘room with a plus’, and the company sticks to that very promise.

The Bremen-based enterprise provides individual fitting solutions with its trademark sliding doors, room partitions, shelf and wardrobe systems, as well as highboards, sideboards and combined, cut-to-measure solutions outside the box. All products are designed and crafted with passion and know-how stemming from more than three decades of experience.

Creativity, style and a practical mind merge in designs that are both functional and pleasing to the eye. From transparent to semi-transparent through to elegant opaque surfaces, raumplus partitions enhance any living situation, both for spatially limited urban interiors and open layouts in need of structure and subdivisions. Smart and stylish wardrobe-, cupboard- and shelfsystems, disguised by sliding doors, guarantee comfortable living with a peaceful mind.

The firm’s success story spans more than two generations: the first raumplus sliding door was constructed in 1986 by founder and head of family Jürgen Guddas. To mark the 30th anniversary of the company, his granddaughter, Nane-Sophie Bergmann, recently designed the internationally acclaimed, award-winning illuminated model ‘S1200 LED’. Her parents, Carsten and Uta Bergmann, share the management of the Hanseatic enterprise with a fair, respectful and transparent business philosophy. Today, raumplus enhances homes worldwide, with partners in more than 70 countries.

This year, a fresh marketing concept, complete with a new brochure and overhauled website, will help to further strengthen and increase international partnerships for raumplus. As Uta Bergmann explains: “It is our declared goal to remain a top address for individual, made-to-measure sliding doors, partitions and storage systems of any kind. Our customers can be assured to find solutions for almost any spatial challenge. 33 years after founding the company, we are all still burning for raumplus!”

On the detailed website, both potential partners and end customers will find all the information they need – from configuration tools to ordering or downloading the new brochure.

raumplus.com



Künstler der Anpassung

Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein begehbarer Kleiderschrank in ein kleines Studio-Apartment mit Dachschrägen passt und dabei auch noch gut aussehen kann? raumplus hat mit einiger Sicherheit eine passende, individuelle Lösung für Sie parat.

Das Bremer Unternehmen versorgt Partner und Endkunden mit teils preisgekrönten Modellen von Schiebetüren, Raumteilern, Regal – und Schranksystemen sowie High- und Sideboards aller Art. Abgesehen von den Einzelkomponenten werden auch ausgeklügelte Kombinationen und maßgeschneiderte, individuelle Lösungen jenseits der Standards angeboten.

Alle raumplus-Produkte werden mit viel Engagement und dem angesammelten Knowhow aus über drei Jahrzehnten hergestellt. Kreativität, Stilbewusstsein und ein Auge für das Praktische vereinen sich dabei zu funktional-ästhetischem Design. Von transparent bis massiv beleben die eleganten Raumteiler und Schiebetüren jedes Interieur, ob nun in räumlich begrenzter, urbaner Umgebung oder bei offenen Grundrissen mit Bedarf an Raumteilung und Struktur. Smarte, stilvolle Schrank- und Regalsysteme, durch Schiebetüren geschickt abgegrenzt oder versteckt, garantieren komfortables Wohnen mit ruhigen Oberflächen.

Die raumplus-Erfolgsgeschichte begann vor mehr als zwei Generationen: Die erste Schiebetür wurde 1986 von Familienoberhaupt und Firmengründer Jürgen Guddas konstruiert. Zum 30-jährigen Firmenjubiläum entwarf dann die Enkelin Nane-Sophie Bergmann das international ausgezeichnete, illuminierte Modell ‚S1200 LED‘. Ihre Eltern Carsten und Uta Bergmann teilen sich heute das Management des hanseatischen Unternehmens. Mit einer Philosophie des fairen und respektvollen Umgangs im B2B-Bereich und Partnern in über 70 Ländern ist raumplus auf allen Kontinenten zuhause und verschönert Interieurs auf der ganzen Welt.

raumplus wird dieses Jahr seine Präsenz vor allem auf dem weltweiten Markt weiter stärken und ausbauen, unter anderem mit einem frischen Marketing-Konzept einschließlich neuer Broschüre und Website. Wie Uta Bergmann erklärt: „Unser Ziel ist es, der Top-Ansprechpartner für individuelle, maßgefertigte Gleittüren, Raumteiler, Schrank- und Möbelsysteme zu bleiben. Vor allem möchten wir die Endkunden davon überzeugen, dass wir für nahezu jede räumliche Herausforderung eine Lösung finden. Auch nach 33 Jahren brennen wir alle für raumplus!“

Die detaillierte, ansprechende Website vermittelt genau das und bietet interessierten Geschäftspartnern und Endkunden alles, was sie brauchen – vom Konfigurator bis zur Bestellung oder Download-Option der neuen raumplus-Broschüre.

raumplus.de