When working with interior designer Peter Buchberger, every step, from planning to interior design and interior decoration, comes out of one hand. Since 1998, his eclectic style has been shaped by his love for detail. The successful decorator and designer has three main sources of inspiration: nature, art and architecture.

”In nature, as well as in art, I am fascinated by naturally occurring and harmonious colour combinations, but also by those colour combinations created by artists, hence humans,” says Peter Buchberger. Whoever talks about colour also has to consider light, explains Peter Buchberger, because “only light turns physical pigments into actual colours”. Buchberger compares it with a “beautiful October day”, the warm colour palette that fully unfolds in the soft light. “The same happens in interior design: only the right, if not to say the perfect light, lets the interior of our living spaces and therefore our wellbeing fully unfold.” The interior designer has also dedicated his first book, Wohndesign – Peter Buchberger, in 2019 to the topics of colour, light and texture.

Buchberger’s company RKPB has established itself as a Europe-wide operating expert team for private villas, hotels and restaurants. His close connection to art, for example, shows itself in his partnership with curator and art consultant Mon Muellerschoen, who consults renowned companies like Hubert Burda Media in matters of art and who also develops individual art concepts for Peter Buchberger.

Two milestones illustrate Peter Buchberger’s career. In Munich he worked for friends, a couple, both renowned art collectors. It was a special challenge to combine the classic elements of the antiquities and the art from the 19th and 20th century with a contemporary design “of my own creation with an – in parts – very classic building stock”, says Buchberger. “Here, I was also allowed to integrate unique pieces from my small and limited furniture collection.” Buchberger says about his furniture design: “I am often inspired by great architects from both past and present.”

Another milestone lies eight years in the past: “A very modern and masculine villa from the 1980s, which needed a facelift. One can react to purist architecture with humble restraint. Or one can counter glass walls and concrete with subdued sensibility.” Like in every other good relationship this will create an open dialogue.

Peter Buchberger: INDIVIDUALISM PROVIDES THE KEY TO HAPPINESS – ESPECIALLY IN INTERIOR DESIGN

Right: Peter Buchberger.

 

DAS GLÜCK LIEGT IM INDIVIDUALISMUS – INSBESONDERE BEIM INTERIOR DESIGN

 

Planung, Innenausbau und Inneneinrichtung erfolgen bei Interior Designer Peter Buchberger aus einer Hand. Seit 1998 ist sein eklektischen Stil geprägt von der Liebe zum Detail. Dabei hat der erfolgreiche Innengestalter und Designer drei große Inspirationsquellen: Natur, Kunst und Architektur.

„Sowohl in der Natur wie auch in der Kunst faszinieren mich immer wieder natürlich vorgegebene und sehr harmonische Farbzusammenstellungen; aber auch diejenigen Farbkombinationen, welche von Künstlern – also dem Menschen – erzeugt werden“, sagt Peter Buchberger. Wer über Farbe redet, der müsse auch über Licht sprechen, erklärt Peter Buchberger, denn „erst durch Licht werden physische Farbpigmente zu Farben.“ Buchberger vergleicht es mit einem „wunderschönen Oktobertag“, der warmen Farbpalette, die sich erst im weichen Licht voll entfaltet. „Genauso verhält es sich in der Innenarchitektur: Erst das richtige, um nicht zu sagen das perfekte Licht, lassen das Interior unserer Lebensräume und somit auch unserem Wohlbefinden in diesen Räumen zur vollen Entfaltung gereichen.“ Dem Thema Farbe, Licht und Textur hat sich der Innendesigner 2019 auch in seinem ersten Buch Wohndesign – Peter Buchberger gewidmet.

Buchbergers Unternehmen RKPB hat sich zu einem europaweit arbeitenden Expertenteam für private Villen, Hotels und Restaurants entwickelt. Seine Nähe zur Kunst zeigt sich beispielsweise in der Partnerschaft mit Kuratorin und Art-Consultant Mon Muellerschoen, die mit ihrer Firma namhafte Unternehmen wie Hubert Burda Media in Sachen Kunst berät und für Peter Buchberger individuelle Kunstkonzepte nach Maß erstellt.

Zwei Meilensteine aus seiner Karriere illustrieren Peter Buchbergers Arbeit: In München arbeitete er beispielsweise für ein befreundetes Ehepaar, beides renommierte Kunstsammler. Es war eine besondere Herausforderung die klassischen Elemente der Antiquitäten und Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts mit einem neuzeitlichen Design „aus meiner Feder mit einer zum Teil sehr klassischen Raumschale zu vereinen“, sagt Buchberger. „Hier durfte ich dann auch die ersten Unikate meiner eigenen kleinen, limitierten Möbelkollektion integrieren.“ Über sein Möbeldesign sagt Buchberger: „Beim Design von Möbeln lasse ich mich oft von den großen Architekten aus Gegenwart und Vergangenheit inspirieren.“

Ein weitere Meilenstein liegt bereits acht Jahre zurück: „Eine sehr moderne & maskuline Design Villa aus den 1980ern, welche ein Facelift benötigte. Man kann puristischer Architektur mit demütiger Zurückhaltung begegnen. Oder man setzt den Glaswänden und Betonflächen dezente Sinnlichkeit entgegen.“ Wie in jeder guten Beziehung entsteht so ein offener Dialog.

Peter Buchberger: INDIVIDUALISM PROVIDES THE KEY TO HAPPINESS – ESPECIALLY IN INTERIOR DESIGN

Web: www.rkpb.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy