Das innovative Start-Up packVerde hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen aller Größen und Branchen bei ihrem Umstieg auf nachhaltige Verpackungen zu unterstützen. Dank strikter Nachhaltigkeitsdefinition sind alle Artikel aus nachwachsenden Materialien und können entweder direkt biologisch abgebaut oder 100-prozentig recycelt werden. Das Resultat? Verpackung mit gutem Gewissen.

Können Unternehmen nachhaltig, ohne große Mehrkosten und trotzdem individuell verpacken? Absolut! Das beweist das starke Frauen-Team hinter dem nachhaltigen Verpackungs-Pionier packVerde aus der Schweiz.

„Uns ist wichtig, dass wir ein wirklich durchdachtes Sortiment anbieten, bei dem wir alle wichtigen Anforderungen für unsere Kunden berücksichtigt haben: Von der Umweltfreundlichkeit, über die Praxistauglichkeit bis hin zur individuellen Gestaltung“, erklärt Céline Kündgen, Leitung packVerde. „Wir beraten alle unsere Kunden persönlich mit Herzblut und möchten, dass sie genau die nachhaltige Verpackung erhalten, die zu ihnen passt!“

packVerde: WILLKOMMEN IN DER ÄRA DER NACHHALTIGEN VERPACKUNG

Team packVerde.

Seit sich das junge Team 2019 mit packVerde komplett dem Thema der umweltfreundlichen Versand-, Transport- und Lebensmittelverpackung verschrieben hat, wächst das Start-Up stetig. Das Sortiment ist mittlerweile über 2000 Artikel stark und bietet unzählige umweltfreundliche Lösungen an. Bei der Auswahl der richtigen Verpackung, steht das packVerde Team den Kunden immer zur Seite: „Eine kompetente Beratung ist für uns absolut entscheidend: Viele wissen beispielsweise gar nicht, dass man PVC-Klebeband einfach durch Papier-Klebeband ersetzen kann“, so Kündgen. „Auch ein Klassiker: Eine Alternative zu Aluminium-Backformen sind Holz-Backformen. Hier hat der Kunde gleichzeitig eine funktionale sowie attraktive und nachhaltige Verpackung.“

Egal für welche Artikel man sich entscheidet: sie werden alle stets aus nachwachsenden Materialien gefertigt und sind entweder direkt biologisch abbaubar oder zu 100 Prozent recycelbar. So erfüllen alle packVerde Artikel die Qualität eines Einstoff-Materials, damit sie bei der Wiederverwertung ganz klar einem Recycling-Kreislauf zugeordnet werden können. Die Eigenschaft des Einstoff-Materials ist zudem auch im Alltag besonders praktisch, da Kunden und Endverbraucher Verpackungselemente nicht aufwendig voneinander trennen müssen.

Kündgen fügt hinzu: „Wir helfen besonders gerne bei der kompletten Umstellung unserer Kunden. Ob für den Bäcker mit seinem gesamten Verpackungsbedarf an Papierbeuteln oder für den Fashion-Versandhändler und seine Faltschachtel – Verpackungen braucht jeder und mit packVerde klappt‘s auch grün!“

packVerde: WILLKOMMEN IN DER ÄRA DER NACHHALTIGEN VERPACKUNG

Nachhaltige Versandschachteln mit Motiv, von packVerde – perfekt für den E-Commerce Versand.

Web: www.pack-verde.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy