Nur gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter:innen können ein Unternehmen langfristig zum Erfolg führen. Höchste Zeit also, sich mit dem Begriff ‚Betriebliches Gesundheitsmanagement’ zu befassen.

Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse aus dem Jahr 2020 schätzen 87 Prozent der befragten Unternehmen die Wichtigkeit der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden als ‚hoch’ ein. Das Bewusstsein, dass nur gesunde Mitarbeiter:innen auch leistungsfähig sind, scheint bei der überwältigenden Vielzahl der Befragten vorhanden zu sein.

Was ist zu tun? Karina Freude von lebensfreude gesundheitsmanagement in Saarbrücken kennt die Antwort: „Vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement, also der Gestaltung betrieblicher Prozesse und Strukturen hin zu einem gesundheitsfördernden Arbeitsplatz, profitieren alle Unternehmen – egal ob Kleinunternehmen mit neun Mitarbeitenden oder internationaler Konzern mit 9.000 Angestellten. Unsere tägliche Arbeit bringt Bewegung in Unternehmen und an den Arbeitsplatz Nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes durch die Implementierung von Bewegungsprogrammen, sondern auch, indem wir Veränderungsprozesse in anderen Handlungsfeldern der Gesundheit (Ernährung/psych.-mentale Themen wie Schlaf, Resilienz etc.) anstoßen – und zwar immer ganzheitlich und kreativ.”

Hier unterstützt das lebensfreude-Team Unternehmen von der Analyse und Bedarfserhebung bis hin zur Umsetzung individueller, zielgruppenorientierter Maßnahmen inkl. abschließender Evaluation.

Immer mit dem Ziel vor Augen, Unternehmen und deren Mitarbeiter:innen gesund und leistungsfähig zu erhalten, möglichst bis zur Rente. Und darüber hinaus.

lebensfreude gesundheitsmanagement: GESUNDHEIT BEWEGT

Team lebensfreude gesundheitsmanagement.

Web: www.lebensfreude-gesundheit.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy