Die tropischen Wälder Costa Ricas oder das eisige Meer der Antarktis – Lateinamerika ist ein Kontinent der Gegensätze. Unterstützt durch die Lateinamerikaexperten von LatinTravels können Reisende hier atemberaubende Naturlandschaften und jahrhundertalte Kulturen entdecken, Tiere beobachten oder mit dem Schiff durch die Antarktis reisen.

„Wir habe alle Länder selbst bereist und kennen die Menschen vor Ort“, sagt Juliane Furch, die LatinTravels zusammen mit Sina Pihaule gegründet hat. Beide haben zeitweilig in Lateinamerika gelebt: Sina Pihaule arbeitete unter anderem zwei Jahre bei einer Reiseagentur in Buenos Aires und reiste danach viel in Lateinamerika, Juliane Furch hat insgesamt fünf Jahre vor Ort verbracht. Beide verbindet neben der großen Leidenschaft für die einmalige Natur und Kulturen Lateinamerikas, ein fundiertes Fachwissen und viel Herzblut.

„Wir nehmen uns viel Zeit für die Kundenberatung und versuchen zunächst herauszufinden, wie der Kunde tickt und was er wirklich will“, erzählt Sina Pihaule. Erst nach intensiver Beratung stellen die Reiseexperten das entsprechende Programm zusammen. Dabei profitieren die Kunden von dem einen oder anderen Geheimtipp.

LatinTravels

Tukan in Costa Rica. Foto: © LatinTravels

 
Das Repertoire reicht von den Metropolen Buenos Aires und Rio de Janeiro zu den Salzseen der Atacama-Wüste, von den Galapagos-Inseln, Patagonien und Inka-Ruinen in den Anden bis zu weißen Stränden an türkisblauem Meer.

LatinTravels hat die entsprechenden Partner vor Ort sehr bewusst ausgesucht und selbst getestet. Dabei spielt soziales und ökologisches Bewusstsein eine Rolle. „Wir versuchen möglichst kleine Unternehmen und Hotels vor Ort zu stützen, wenn sich in ihnen ein entsprechend verlässlicher Partner findet“, sagt Furch. Neben Individualreisen – zum Beispiel mit dem Mietwagen – bietet LatinTravels einige ausgewählte Gruppenreisen.

www.latintravels.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy