When you think of Switzerland, you might probably first think of the breathtaking Alpine panorama and delicious chocolate. But Switzerland can excel at much more; woodcraft, for example!

When living conditions in the Alpine regions of Switzerland became arduous at the beginning of the last century, people decided to make a virtue of necessity and promote the traditional Alpine art of wood carving to the ever-increasing number of tourists; and thereby created a veritable hype surrounding their carvings.

In its heyday, up to 3,000 people worked as wood carvers in the Bernes Oberland, thus helping the art of wood carving to achieve cult status. There was hardly a smoking salon without at least one intricately carved piece of furniture or some exquisitely designed wooden objects dotted around the place. Today, this ancient craft lives on at Huggler Holzbildhauerei in the picturesque mountain village of Brienz in the canton Bern.

Huggler Holzbildhauerei: SWISS WOOD CARVING BETWEEN TRADITION AND FUTURE

How does it feel to work in such a traditional profession? “Great! We consider our work to be the preservation of a tradition. A tradition we are aware of every day as, for example, we still work on our nativity figurines from Hans Huggler-Wyss’ original designs from 1915. Of course, we also create new designs, but we do so by applying traditional carving techniques. Our goal is to keep the cultural heritage of wood carving alive; and this includes all facets of this craft: modern as well as traditional, unconventional and classic woodwork,” stresses owner and director Heinz Linder.

So, Huggler designs belong to the past and to the present. What distinguishes them in particular? “Well, we are the only wood carvers in Europe who still manufacture figurines in series, in larger quantities and, above all, entirely by ourselves. Woodcarvings by Huggler are also easily recognisable by some special characteristics: We carve our objects in flat-cut; i.e., each cut is still recognisable. Each of our designs is manufactured and painted with a great love for detail. All these aspects combined give each of our figures its own unique character, making them truly special: an exclusive carving by Huggler.”

Next to the famous nativity figurines, which have long been renowned beyond the Swiss borders and are the trademark of Huggler, Huggler’s range of woodworks is much larger: human figurines in traditional Swiss costumes, classic Swiss farm animals, sacred figures, traditional wooden children’s chairs, reliefs and clocks. “And we add new designs and figurines each year. You can have a look at the whole range on site in Brienz,” adds Linder.

Anyone who appreciates the designs can also order them online. Huggler Holzbildhauerei: original Brienz woodcarvings since 1900.

 
Web: www.huggler-holzbildhauerei.ch/en

Huggler Holzbildhauerei: SWISS WOOD CARVING BETWEEN TRADITION AND FUTURE

 

Schweizer Holzbildhauerei zwischen Tradition und Zukunft

 

Wer an die Schweiz denkt, denkt vermutlich vor allem zuerst an das atemberaubende Alpenpanorama und an leckere Schokolade. Doch die Schweiz kann mehr! Schnitzkunst zum Beispiel.

Als die Lebensbedingungen Anfang des letzten Jahrhunderts in der Schweizer Bergregionen eher beschwerlich waren, fiel die Entscheidung, aus der Not eine Tugend zu machen, und die traditionelle alpine Schnitzkunst unter den immer zahlreicher werdenden Touristen zu verbreiten. Daraus entwickelte sich ein wahrer Hype um Schnitzereien.

Huggler Holzbildhauerei: SWISS WOOD CARVING BETWEEN TRADITION AND FUTURE

In den Hochzeiten arbeiteten im Berner Oberland bis zu 3.000 Personen als Holzbildhauer, die der Schweizer Schnitzkunst zu wahrem Kultstatus verhalfen – kaum ein Rauchsalon, in dem nicht mindestens ein filigran geschnitztes Möbelstück oder exquisit gestalteten Objekte gestanden hätte. In der Huggler Holzbildhauerei im malerischen Bergdorf Brienz im Kanton Bern lebt diese alte Kunst weiter.

Wie fühlt es sich an, in solch einem traditionsreichen Beruf zu arbeiten? „Großartig! Für uns ist unsere Arbeit die Bewahrung einer Tradition. Wir haben sie ja täglich vor Augen, da wir beispielsweise unsere Krippenfiguren noch nach den Originalvorlagen von Hans Huggler-Wyss von 1915 arbeiten. Natürlich kreieren wir auch Neues, aber das stellen wir eben in der überlieferten Schnitztradition her. Grundsätzlich möchten wir das Kulturgut der lebendigen Holzbildhauerei am Leben erhalten, und das beinhaltet natürlich sämtliche Facetten der Holzbildhauerei: moderne und traditionelle, ausgefallene und klassische Holzarbeiten”, beschreibt Geschäftsführer Heinz Linder.

Huggler-Designs sind also in der Vergangenheit und in der Gegenwart zu Hause. Was zeichnet sie speziell aus? „Wir sind zum einen die einzigen Holzbildhauer:innen Europas, die Figuren noch in Serie, in größeren Mengen und vor allem komplett selbst herstellen. Huggler-Schnitzereien sind außerdem relativ leicht an einigen besonderen Merkmalen erkennbar: Wir schnitzen unsere Objekte im Flachschnitt, so dass einzelne Schnitzschnitte noch gut erkennbar sind. Und jedes unserer Objekte ist mit großer Liebe zum Detail gefertigt und bemalt. All diese Aspekte zusammengenommen verleihen jeder unserer Figuren einen ganz eigenen Charakter und macht sie zu etwas ganz Besonderem. Nämlich zu einer exklusiven Huggler-Schnitzerei.”

Huggler Holzbildhauerei: SWISS WOOD CARVING BETWEEN TRADITION AND FUTURE

Neben den berühmten Krippenfiguren, die längst über die Grenzen der Schweiz bekannt sind und das Markenzeichen der Holzbildhauerei Huggler darstellen, umfasst das Sortiment der Holzbildhauerei aber deutlich mehr: Menschenfiguren in traditionellen Schweizer Trachten, klassische Schweizer Bauerntiere, sakrale Figuren, traditionelle Kinderstühle aus Holz, Reliefs und Uhren. „Und es kommen jährlich neue Designs und Figuren dazu. Das gesamte Sortiment kann man sich übrigens vor Ort bei uns in Brienz anschauen”, so Linder.

Oder sie online bestellen: Huggler Holzbildhauerei, die original Brienzer Schnitzereien seit 1900.

Huggler Holzbildhauerei: SWISS WOOD CARVING BETWEEN TRADITION AND FUTURE

Web: www.huggler-holzbildhauerei.ch

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy