The Goldmann Badmanufaktur is a small team of bathroom designers and planners in Berlin who, along with owner Maritta Goldmann, fulfil customers’ individual wishes and concepts to create unique dream bathrooms. Among their areas of expertise are gap- and grout-free bathrooms.

“You want an individual solution – a bathroom that is not simply off the shelf, but a service from one provider? Then you are at the right place with Goldmann,” says interior designer Anna Woithe. One particular trademark of Goldmann Badmanufaktur is its seamless bathrooms with some clear advantages: they are more harmonic and seem much tidier than those with many small tiles and gaps. The rooms also appear larger, often. “The surfaces are also easier to maintain, because there are fewer grout-filled gaps that have to be renewed regularly and can get mouldy,” says Woithe. There are a few different options for this: palette knife techniques, natural and porcelain stoneware, or indeed wallpapers. “We use innovative materials that – thanks to impregnation and sealing – can be used in wet areas like the shower,” Woithe says.

Goldmann Badmanufaktur LOW-DUST BATHROOM REFURBISHMENT AND INDIVIDUAL DESIGN

Palette knife techniques are applied just a few millimetres thin onto existing tiles. That is something that is especially appealing for people who stay living in the premises while the bathroom is being refurbished: the scale of demolition is reduced and that also means less dust, less time and fewer costs. “The surface can be individually designed: for example, through polishing, or adding glimmer and metal powders,” says the bathroom designer. “Some of our products are based on natural components and have a positive effect on the climate of the room.”

Porcelain stoneware slabs are large scale, but only a few millimetres thick, which means a shower can be clad with one slab alone, without any seams. The break- and frost-proof material can even be used in outdoor spaces. Since different motifs can be printed on the slabs, they offer great design freedom, too. Vinyl- and glass-fibre wallpapers, specially made for wet rooms, are similar: they are robust, long-living and can be easily cleaned.“With little effort they have a great effect and can easily be replaced or pasted over any time,” says Anna Woithe.

Beyond that, there are many additional bathroom trends that Goldmann Badmanufaktur offers and considers: “Next to gap-free bathrooms, many customers want colourful fittings,” says Anna Woithe. “In many households the classic chrome is no longer fashionable, instead they want colours like matt black, brass and dark metal tones.”

 

Staubarme Badsanierung und individuelles Design

 

Die Goldmann Badmanufaktur ist ein kleines Team von Badplanerinnen rund um Inhaberin Maritta Goldmann in Berlin, die die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Kunden umsetzt, denn nur so lassen sich echte Traumbäder schaffen. Eine Spezialität sind dabei fugenlose Bäder.

„Sie möchten eine individuelle Lösung – ein Bad, das nicht von der Stange kommt und alle Services aus einer Hand? Dann sind Sie bei uns genau richtig“, sagt Innenarchitektin Anna Woithe. Eine Spezialität der Goldmann Badmanufaktur sind fugenlose oder fugenarme Badezimmer. Diese haben klare Vorteile: Das Bad wirkt harmonischer und aufgeräumter, als das mit vielen kleinteiligen Fliesen und zahlreichen Fugen der Fall ist. Zeitgleich wirkt der Raum deutlich größer. „Die Oberflächen sind pflegeleichter da es weniger Fugen gibt, die regelmäßig zu erneuern sind und Schimmel ansetzen können“, sagt Woithe. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten: Spachteltechniken, Natur- und Feinsteinzeugplatten oder Tapeten. „Wir haben innovative Materialien, die durch Imprägnierung und Versiegelung auch im direkten Nassbereich wie der Dusche verwendet werden können.“

Spachteltechniken lassen sich millimeterdünn auf bestehende Fliesenspiegel auftragen. Das ist besonders interessant für Menschen, die weiterhin in der Wohnung leben, währen das Bad saniert wird: Der normalerweise mit einer Sanierung verbundene Abriss fällt weg – und damit auch der Schmutz, die Zeit und die zusätzlichen Kosten. „Die Oberfläche kann sehr individuell gestaltet werden, zum Beispiel durch Polieren, Hinzumischen von Glimmer oder Metallpulvern“, sagt die Badgestalterin. „Einige Produkte basieren auf natürlichen Bestandteilen und tragen positiv zum Raumklima bei.“

Feinsteinzeugplatten sind großflächig, aber nur wenige Millimeter dick, wodurch die Dusche mit nur einer Platte komplett ohne Fugen verkleidet werden kann. Das bruch- und frostfeste Material kann sogar im Außenbereich eingesetzt werden. Da die Platten mit unterschiedlichsten Motiven bedruckt sind gibt es hier großen gestalterischen Freiraum. Ähnlich ist das bei Vinyl- und Glasfasertapeten, die speziell für den Feuchtraum gefertigt sind. Sie sind robust und langlebig und lassen sich abwischen. „Sie haben mit geringem Aufwand eine große, gestalterische Wirkung und können jederzeit unproblematisch ausgetauscht oder überklebt werden“, sagt Anna Woithe.

Darüber hinaus gibt es weitere Badtrends, auf die die Goldmann Badmanufaktur bei der Gestaltung achtet: „Neben fugenlosen oder fugenarmen Badezimmern wünschen sich aktuell viele Bauherren farbige Armaturen“, sagt Anna Woithe. „Die klassische Chromfarbe hat in vielen Haushalten ausgedient, stattdessen sind Farben wie Schwarz-matt, Messing oder dunkle Metalltöne gefragt.“

Goldmann Badmanufaktur LOW-DUST BATHROOM REFURBISHMENT AND INDIVIDUAL DESIGN

Web: https://www.goldmann-bad.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy