Steigende Anforderungen in Beruf und Familie sowie die Beschleunigung und Verdichtung unseres Alltags fordern uns immer mehr. Gerade jetzt sollten wir uns auf unsere Energiequellen zurückbesinnen und neue Ressourcen erschließen.

Feng Shui, die traditionelle Harmonielehre aus China, hat in den letzten Jahren auch in Europa immer mehr Anhänger*innen gefunden. Daniela Schubert, die Inhaberin der Hamburger Marke FENG SHUI & LIVING, erklärt den Grundgedanken:

Lebensräume in Einklang bringen und Energiequellen erschließen

„Als Teil der Natur haben wir Menschen, auch wenn wir uns dessen nicht ständig bewusst sind, stetige Berührung mit den Naturkräften. Sie wirken auf uns und beeinflussen unsere Lebensenergie, das Qi. Neben klimatischen Einflüssen spielen in Bezug auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit auch geografische und architektonische Gegebenheiten eine Rolle. Das jahrtausendealte Wissen des Feng Shui hat Methoden entwickelt, diese Wechselwirkungen zu verstehen, gestalterisch zu beeinflussen und zu nutzen. Die Feng-Shui-Lehre basiert auf Naturbeobachtungen, denn übersetzt bedeutet Feng Shui ‚Wind und Wasser‘. Die Lebensräume und persönlichen Lebenssituationen der Menschen in Einklang mit ihrer Umgebung zu bringen, darin besteht ihre Kunst.“

Feng Shui & Living: WIE SIE IHRE LEBENSENERGIE POSITIV BEEINFLUSSEN

Das Außen – Der Feng-Shui-Garten als Bindeglied und Vitalquelle

Eine nach Feng Shui gestaltete Außenanlage kennzeichnet sich durch das Zusammenspiel verschiedener Elemente. Optisch ist den Gärten manchmal nicht anzusehen, dass sie gemäß der Feng-Shui-Lehre angelegt sind. Daniela Schubert lacht: „Nein, vermutlich nicht, aber man spürt es. Denn Feng Shui wirkt eher unbewusst auf das Wohlbefinden. Mit der Auswahl passender Pflanzen, Materialien und Formen lassen sich ‚Yin und Yang‘ in Einklang bringen. Wobei Yin für ‚passiv‘ als das Gegenteil von Yang für ‚aktiv‘ steht. Erst die richtige Balance macht es aus: Lebendige und ruhige Bereiche, dicht bewachsene und wenig bepflanzte Zonen sollten gleichermaßen vertreten sein. Zäune oder Aufschüttungen für Terrassen beispielsweise können, an der falschen Stelle angelegt, regelrecht blockieren; an der richtigen Stelle verortet, jedoch für Stabilität sorgen. Wege können Areale entkoppeln oder verbinden und somit das perfekte Zusammenspiel herstellen. Bei der Verwendung von Wasser sind die Himmelsrichtungen, aber auch die Fließrichtung ausschlaggebend. Für die optimale Positionierung sollte vorab immer eine professionelle Analyse erfolgen.“

Das Innen – Wohnräume und ihr Wohlfühlpotential

Feng Shui verfügt über die Möglichkeiten, Probleme aufzudecken, Blockaden zu lösen und die Lebensenergie wieder in den Fluss zu bringen. Doch wie werden aus Zimmern Wohlfühlräume? „Wie bei den Außenanlagen auch ist das Gestaltungspotential bei den Innenräumen enorm. Idealerweise werden die Zimmer, die Inneneinrichtung, ja sogar die Wegeführung innerhalb des Objekts so gestaltet, dass eine größtmögliche Ausgewogenheit zwischen den Räumen und den darin lebenden oder arbeitenden Menschen entsteht“, erklärt Daniela Schubert. Und tatsächlich beginnt Feng Shui bereits beim Grundriss eines Objekts: „Das Haus oder die Wohnung sollten eine ausgewogene Form haben – wie ein Quadrat oder ein Rechteck geformt sein, also regelmäßig.“ Bei unregelmäßigen Formen, bspw. bei einem Winkelbungalow, fehlen dem Baukörper bestimmte Himmelsrichtungen und damit die Resonanz in verschiedenen Lebensthemen wie Gesundheit, Geld verdienen, Wissensentwicklung, Partnerschaft und vielem mehr. Aber auch in solchen Fällen lassen sich in einer Feng Shui Beratung ausgleichende Gestaltungsmaßnahmen erarbeiten.

Möbel und Accessoires als Energieanker

Für die Inneneinrichtung rät die Feng-Shui-Beraterin zu Pastelltönen, Möbel und Farben sollten wohltuend aufeinander abgestimmt sein. Ähnlich wie bei einer Feng-Shui-Gartengestaltung stellt erst das Zusammenspiel unterschiedlicher Formen eine Balance her, die dafür sorgt, dass wir beim Entspannen nicht nur ruhen, sondern Kraft sammeln und uns für Neues öffnen. „Hierfür“, so die Expertin, „sind übrigens gar keine großen Umbauten erforderlich. Oft genügt es schon, sich eine kleine, liebevoll gestaltete Ruheinsel in der Wohnung zu schaffen. Vielleicht an einem in westlicher Richtung gelegenen Ort, wo das sanfte Licht der untergehenden Sonne beim Entschleunigen und Innehalten hilft. Auf dieser Insel umgibt man sich mit Dingen, die man mit Schönem assoziiert – einem unvergesslichen Urlaub, einer wundervollen Begegnung, einem lieben Menschen oder einfach einem Strauß frischer Blumen. Und erhält so neue Energie und Inspiration.“

Business-Feng-Shui – wie aus Büros echte Erfolgsräume werden

Zu jedem erfolgreichen Geschäftskonzept gehört eine zündende Idee und Leidenschaft. Beides sehr ‚feurige‘ Ausprägungen. Um das geschäftliche Feuer anzuheizen, dabei jedoch selbst nicht auszubrennen, braucht es laut Daniela Schubert ein gezieltes Einsetzen aller fünf Gestaltungs-Elemente: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Auch die Ausgewogenheit zwischen Empfangsbereich, Büros und Ruhezonen ist elementar wichtig.

„Neben Erfolgsmaximierung, exzellentem Kundenservice und Mitarbeiterbindung geht es in Unternehmen zunehmend auch um Sinnhaftigkeit und Selbstentfaltung“, so die Feng-Shui-Expertin. Auch Freiberufler*innen und Geschäftsführer*innen benötigen für sich persönlich eine durchsetzungsstarke Positionierung sowohl im eigenen Business-Segment als auch in den jeweiligen Räumlichkeiten – die sogenannte ‚power position‘.

Wenn auch Sie das volle Potenzial Ihrer Geschäftsräume nutzen möchten, bei Daniela Schubert erhalten Sie wirkungsvolle Gestaltungshinweise für nachhaltigen Erfolg.

Feng Shui & Living: WIE SIE IHRE LEBENSENERGIE POSITIV BEEINFLUSSEN

Daniela Schubert zählt in ihrer Tätigkeit als professionelle FengShui-Beraterin sowohl Privatpersonen als auch mittelständische und börsennotierte Firmen zu ihren Kund*innen. Seit 2009 hat sie mehr als 200 Projekte beraten und betreut.

Web: https://www.fengshuiandliving.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy