Persönlich und filigran

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © EVELYNE-M

Die Oekogold-zertifizierten Schmuckstücke von EVELYNE-M sind feingliedrig, zeitlos und unheimlich schön. Das kreative Herz hinter den kleinen Schätzen ist die Züricher Goldschmiedin Evelyne Meyer, die alle Stücke in feinster Handarbeit anfertigt.

Als der Schmuck-Designerin Evelyne Meyer eher zufällig ein Ladenlokal in Zürich angeboten wurde, musste sie nicht lange nachdenken. Die tiefe Leidenschaft für das Kreieren von filigranen Schmuckstücken hatte sie bereits seit 2010 erfolgreich in eigene Kollektionen verwandelt und so lag es nahe, auch ein eigenes Geschäft zu eröffnen.

Heute findet sich im Sortiment von EVELYNE-M die ganze Damenschmuck-Palette. Dabei entwickelt Meyer neue Verarbeitungsmethoden und verbindet sie mit der traditionellen Schmuckherstellung. So entstehen Stücke, die leicht und unglaublich bequem sind – wie eine zweite Haut. Auch eine Herrenkollektion ist in Planung.

Das persönliche Lieblingsstück der Goldschmiedin ist ihr Curva Classic Bangle. „Dieser begleitet mich seit Jahren täglich“, lächelt sie. Es ist ein schlichter Armreif mit hohem Tragekomfort, der sich zum Anziehen öffnen lässt, ohne dass man den Verschluss sieht.

Individuelle Hochzeitsringe für jedes Budget gibt es ebenfalls von Evelyne Meyer: „Ob schlicht und einfach, ob pompös, ob gleich oder ungleiche Ringe. Es spielt keine Rolle was die ‚Norm‘ vorsagt, wichtig ist, dass die Ringe für das zukünftige Ehepaar stimmen.“ Die Ringe werden natürlich nach Maß und, so wie alle anderen Schmuckstücke in Handarbeit angefertigt.

Das richtige Schmuckstück findet man am Besten im Onlineshop oder direkt im Ladengeschäft im Zürcher Kreis 4.

shop.evelyne-m.ch

Trinity Necklace. Foto: © Janette Gloor
Trinity Necklace / Foto: © Janette Gloor