Karrierestart mit einem Studium an der eufom: Die Zukunft aktiv selbst gestalten

Jeder kann selbst etwas tun: Auf Strohhalme verzichten, Mehrwegbecher nutzen oder beim Einkaufen einen Korb mitbringen und damit die Plastiktüte vermeiden. Und man kann studieren, sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung befassen, lernen Managementstrategien zu entwickeln, die Müll und Verpackungen schon bei der Produktion verhindern und so das Übel an der Wurzel packen.

Unternehmen erwarten heute von Absolventen zunehmend einen Problem- und Gestaltungshorizont, der weit über die klassische wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung hinausgeht. Sie wünschen sich Persönlichkeiten, die Unternehmen in einer zunehmend komplexen Welt unterstützen und die globale Realität gestalten. Praxisnähe, Internationalität, Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung und Nachhaltigkeit sind wesentliche Bestandteile des eufom Studienkonzeptes.

Ob BWL-Wissen, sehr gute Sprachkenntnisse, kulturspezifisches Know-how oder sozialgesellschaftliche Kompetenzen: All das vermitteln die 7-semestrigen Vollzeit-Studiengänge ‚International Business Management‘, ‚Business Psychology‘, ‚Law and Digital Business‘ oder ‚Marketing & Digital Media‘. Sie fördern sowohl praktische und internationale Erfahrungen, als auch die Entwicklung individueller Qualifikationen und ein ausgeprägtes Nachhaltigkeits- und Verantwortungsbewusstsein.

In Vorlesungen, bilingualen Fachmodulen und Projekten aller eufom Studiengänge wird wesentliches Managementwissen gelehrt, das die Studierenden optimal auf eine Berufstätigkeit im internationalen Umfeld vorbereitet. Erste Berufserfahrungen sammeln eufom Studierende bereits während des Studiums. Unternehmensexkursionen, feste Zeiten für Praktikum und Auslandserfahrungen, reale Fallbeispiele aus der Wirtschaft und spannende Projekte bieten Einblicke in die Praxis.

EUFOM

business-school.eufom.de

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy