The digitisation of processes is a matter of urgency. At the same time, the variety and complexity of the hard- and software available poses ever greater challenges for its users. This calls for professional help.

With 13 branches and five business and education sites, DQ Solutions is one of the biggest retailers and ICT service providers in Switzerland. Around 300 employees advise companies, private individuals and educational institutions. This puts DQ Solutions in a special position, as it is the only accordingly certified service provider in Europe that focuses on all three areas.

Digitisation!

“The last few years and the pandemic in particular have demonstrated the importance of digitisation. With the outbreak of the pandemic, people had to work remotely. Video conferences replaced on-site meetings. Classes and lectures took place at home on the laptop. It became obvious who had already addressed matters of digitisation, and some people hit the ground of digital reality quite hard,” explains Dave Gleixner, director of sales B2B & education and member of the executive board at DQ Solutions.

Employee branding

So once the pandemic has ended we can forget about digitisation? Absolutely not, says Gleixner. “Digital processes evolve. Also, in my opinion, the impact of the working environment on employee satisfaction is too often underrated. Employees today pay very close attention to their (future) working environment. How does the company operate? This question can be decisive for employee branding, i.e. forging loyalty to the company. It can thus become crucial for its economic success. Another reason why it pays off to stay on top of IT and digitisation.”

DQ Solutions: Retail. Business. Education.

The authorised Apple-retailer is not only one step ahead when it comes to digitisation, but also where other IT topics are concerned. Private individuals can consult the staff at one of their branches for advice on Apple devices and accessories, or when they encounter hard- or software problems. Specially designed webinars, seminars and other events inform on relevant topics. iPad 4 Kids, which starts this spring, is one such event. “Parents often reach their limits when their children use digital media,” says Gleixner. “Which contents and apps does the child engage with, is the usage too high? There is a lot of uncertainty. With iPad 4 Kids, we configure an iPad in a child-friendly way so that the child can develop an awareness for the responsible use of digital media.”

Companies and educational institutions also benefit from DQ Solutions. “Naturally, we also advise these customers on hard- and software,” stresses the director of sales. “However, as the latest applications and devices are of little use if the utilisation concepts, the training or the infrastructure do not work properly, we develop individual IT solutions in cooperation with our customers. E.g. productive teaching and learning environments, video conferencing systems, room reservation systems, cash register solutions, merchandise management systems etc. Upon request, we can maintain the new IT structure after the implementation, so that the systems continue to function smoothly.”

DQ Solutions: ICT SPECIALISTS WITH OPTIMAL SOLUTIONS

Gathering experiences in the Experience Centre

Consultations and training are held in the company’s Experience Centre in Wallisellen. Here, companies and schools can try out various technologies, and a fully-equipped film studio is also available. “These rooms can be booked by external companies, too. I have to admit though, that our cooking events are among my personal highlights. Not only do we cook in our teams, we also cook for our clients. This loosens up the atmosphere and is great fun for everyone. The discussions we have over a joint meal are sometimes even more successful than the meetings or seminars.”

DQ Solutions: ICT SPECIALISTS WITH OPTIMAL SOLUTIONS

Perfectly positioned with Apple

When it comes to meeting their high demands on their own services, DQ Solutions and Gleixner swear by solutions provided by Apple. For reasons of prestige? Gleixner smiles: “Certainly not. One cannot deliver excellent work if this is exclusively based on prestige. There has to be more. Sure, the brand Apple has a ring to it; the design is unique. Overall, however, many other aspects speak for Apple. Apple has always been better, more innovative. The devices and applications are very secure and therefore offer better protection against viruses, Trojans etc. Operation is simple, intuitive. The devices communicate with each other without any problems. In the end, Apple solutions are less expensive if you relate procurement costs, maintenance costs, resale value and other factors. Also, most major suppliers now offer Apple- or browser compatible programmes and applications, which makes Apple-devices versatile. Another important advantage for us, especially as we cover such diverse areas.”

One final question: against the background of all that has been said here, what makes DQ Solutions stand out? “Easy: we inspire people with optimal solutions for each ICT task!”

 

ICT Spezialisten mit optimalen Lösungen

 

Die Digitalisierung von Prozessen wird dringlicher. Gleichzeitig stellt die Vielfalt und Komplexität von Hard- und Software die Nutzenden vor immer größere Herausforderungen. Hier ist die Hilfe von Profis gefragt!

Mit 13 Filialen und fünf Business & Education-Standorten gehört DQ Solutions zu einem der größten Fachhändler und ICT-Dienstleistern in der Schweiz. Die rund 300 Mitarbeitenden beraten Unternehmen, Privatpersonen und Bildungseinrichtungen. Damit nimmt das Unternehmen eine Sonderstellung ein: DQ Solutions ist europaweit der einzige Dienstleister, der auf alle diese drei Bereiche fokussiert und zertifiziert ist.

Digitalisierung!

„Die letzten Jahre, vor allem aber die Pandemie, haben die Wichtigkeit des Themas Digitalisierung aufgezeigt. Mit Beginn der Pandemie musste auf einmal die meiste Arbeit von zu Hause aus erledigt werden. Videokonferenzen ersetzten Meetings vor Ort. Unterricht und Vorlesungen fanden zu Hause am Laptop statt. Spätestens hier wurde offensichtlich, wer sich bereits mit Digitalisierungsfragen beschäftigt hatte. Da schlug so mancher hart auf dem Boden der digitalen Realität auf”, resümiert Dave Gleixner, Direktor of Sales B2B & Education und Mitglied der Geschäftsleitung von DQ Solutions.

Employee Branding

Mit dem Ende der Pandemie kann das Thema Digitalisierung also ad acta gelegt werden? Auf keinen Fall, meint Gleixner. „Digitale Prozesse entwickeln sich weiter. Außerdem wird meiner Meinung nach der Einfluss der Arbeitsumgebung auf die Zufriedenheit von Mitarbeitenden zu oft unterschätzt. Arbeitnehmer*Innen achten heute nämlich sehr genau auf ihr (zukünftiges) Arbeitsumfeld. Wie arbeitet das Unternehmen? Diese Frage kann tatsächlich wichtig sein für das Employee Branding, also die Bindung von Mitarbeitenden an das Unternehmen. Und damit letztendlich über dessen wirtschaftlichen Erfolg entscheiden. Auch deswegen lohnt es sich, beim Thema IT und Digitalisierung am Ball zu bleiben.”

DQ Solutions: Retail. Business.Education

Nicht nur bei Thema Digitalisierung, auch bei anderen IT-Themen hat der autorisierte Apple-Händler die Nase vorn. Privatkunden können sich vor Ort in den Filialen bei der Wahl ihres passenden Apple-Geräts bzw. Zubehörs oder bei Problemen mit der Hard- und Software beraten lassen. Eigens konzipierte Webinare, Seminare und weitere Aktionen informieren zu relevanten Themen. Das im Frühjahr startende iPad 4 Kids beispielsweise ist solch ein Angebot: „Wenn Kinder digitale Medien nutzen, stoßen Eltern oft an ihre Grenzen”, weiß Gleixner. „Mit welchen Inhalten und Apps beschäftigt sich das Kind, ist die Nutzungszeit zu lang? Die Unsicherheit ist hier groß. Mit iPad 4 Kids konfigurieren wir ein iPad kindgerecht so, dass das Kind ein Bewusstsein für die verantwortungsvolle Nutzung der digitalen Medien entwickeln kann.”

Ähnlich umfänglich profitieren Unternehmen und Bildungseinrichtungen von DQ Solutions. „Natürlich beraten wir auch diese Kunden zu Hard- und Software”, betont der Director of Sales. „Da aber die neuesten Anwendungen und Geräte wenig helfen, wenn die Nutzungskonzepte, der Ausbildungsstand und die Intrastruktur dahinter nicht stimmen, erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden individuelle IT-Lösungen. Beispielsweise produktive Lehr- und Lernumgebungen, Videokonferenzsysteme, Raumreservationssysteme, Kassenlösungen, Warenwirtschaftssysteme etc. Nach der Implementierung betreuen wir die neue IT-Struktur, damit die Systeme auch weiterhin reibungslos funktionieren.”

DQ Solutions: ICT SPECIALISTS WITH OPTIMAL SOLUTIONS

Erfahrungen sammeln im Experience Centre

Beratungen und Schulungen finden im firmeneigenen Experience Centre in Wallisellen statt. Hier können die Unternehmen und Schulen nach Lust und Laune, der Name verrät es, verschiedene Technologien ausprobieren. Auch ein vollausgestattetes Filmstudio steht zur Verfügung. „Die Räume können übrigens auch für Meetings externer Unternehmen gebucht werden. Wobei ich gestehen muss, dass unsere Kochevents zu meinen persönlichen Highlights gehören. Nicht nur wir in den Teams bekochen uns gegenseitig, wir kochen auch für unsere Kunden. Das lockert die Atmosphäre auf und ist für alle ein riesengroßer Spaß. Beim gemeinsamen Essen diskutiert und analysiert es sich da oft fast erfolgreicher, als in den eigentlichen Meetings oder Seminaren.”

DQ Solutions: ICT SPECIALISTS WITH OPTIMAL SOLUTIONS

Perfekt aufgestellt mit dem Apfel

Um ihren hohen Ansprüchen an ihre Dienstleistungen gerecht zu werden, schwören DQ Solutions und Gleixner auf die Lösungen des Herstellers Apple. Aus Prestigegründen? Gleixner lächelt. „Sicherlich nicht. Man kann nicht dauerhaft exzellente Arbeit liefern, wenn diese ausschließlich auf Prestige basiert. Da muss schon mehr dahinterstecken. Sicher, Apple hat einen klingenden Namen, das Design ist einzigartig. Insgesamt sprechen aber viele andere Dinge für Apple. Zum einen war Apple immer schon innovativer. Zum anderen sind die Geräte und Anwendungen enorm sicher und bieten damit mehr Schutz vor Viren, Trojanern etc. Die Bedienung ist einfach, intuitiv. Die Geräte kommunizieren problemlos miteinander. Letztendlich sind Apple-Lösungen die günstigeren, wenn man Kriterien wie Beschaffungskosten, Wartungsaufwand, Wiederverkaufswert und sonstige Faktoren zueinander in Beziehung setzt. Außerdem bieten mittlerweile die meisten großen Anbieter Apple-fähige Programme an oder setzen auf browserfähige Applikationen, was Apple-Geräte vielseitig nutzbar macht. Ein weiterer wichtiger Vorteil für uns, gerade weil wir in solch unterschiedlichen Bereichen tätig sind.”

Noch eine Frage zum Schluß: Vor dem Hintergrund all dessen, was hier gesagt wurde. Was macht DQ Solutions für Sie aus? „Ganz klar: Wir begeistern Menschen mit der optimalen Lösung für jede ICT-Aufgabe!”

DQ Solutions: ICT SPECIALISTS WITH OPTIMAL SOLUTIONS

iPad 4 Kids starts in spring 2022. Pre-register for your personal child-friendly iPad now: www.dq-solutions.ch/education/ipad-for-kids

Die Aktion iPad 4 Kids startet im Frühjahr 2022. Am besten jetzt schon vorregistrieren für ein Exemplar des kindgerechten iPads: www.dq-solutions.ch/education/ipad-for-kids

www.dq-solutions.ch

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy