Coffee is rich and diverse and, like wine, can reflect the terroir and production process. COCUMA Coffè produces sustainably and, with a true passion for coffee, also trains barristers and promotes single-origin coffees that have no equivalent anywhere else.

COCUMA Caffè stands for traditional production, an ethical approach and an ecological model. How does that work? The coffee is harvested, washed and sorted by hand, and roasted like it has been done since the 18th century: over a wooden fire. This is carbon neutral as well, because for every tree that is cut in Switzerland, a new one has to be planted; so roasting the coffee only adds as much CO2 to the environment as the new tree will absorb.

This sustainable approach is at the core of the company, which focuses on organic agriculture and has high standards to guarantee mature beans of the highest quality. “Our ambition is to make people discover the richness and diversity of coffees produced all over the world, by promoting the different terroirs to consumers. We have a humanist vision of the economy, in which ethics, respect, ecology and profit coexist and enrich each other,” says Fabio Fornaro, who founded the company in 2015.

 

Die tausend Geschmacksrichtungen herausragender Kaffees

 

Kaffee ist reichhaltig und vielseitig und kann genau wie Wein das Terroir und den Verarbeitungsprozess widerspiegeln. COCUMA Coffè produziert nachhaltig und mit einer echten Passion für Kaffees schult das Unternehmen auch Baristas und wirbt für sortenreine Kaffees, die ihresgleichen suchen.

COCUMA Caffè steht für traditionelle Produktion, einen ethischen Ansatz und ein ökologisches Wirtschaftsmodell. Wie das funktioniert? Die Kaffeebohnen werden per Hand gelesen und sortiert und dann traditionell wie schon im 18. Jahrhundert geröstet: über einem Holzfeuer. Das ist tatsächlich CO2-neutral, denn für jeden Baum, der in der Schweiz gefällt wird, muss ein neuer gepflanzt werden, so dass das Rösten des Kaffees nur so viel CO2 freisetzt, wie der neue Baum aufnimmt.

Dieser nachhaltige Ansatz gehört zur Kernphilosophie des Unternehmens, das auf ökologische Landwirtschaft setzt und hohe Standards hat, um reife Bohnen mit hoher Qualität zu garantieren. „Es ist unsere Ambition, die Reichhaltigkeit und Vielseitigkeit des Kaffees, der überall auf der Welt produziert wird, erlebbar zu machen, indem wir die verschiedenen Terroirs promoten. Wir haben eine humanistische Vision der Wirtschaft, in der Ethik, Respekt, Ökologie und Profit koexistieren und sich gegenseitig bereichern“, sagt Fabio Fornaro, der das Unternehmen 2015 gegründet hat.

COCUMA Caffè: THE THOUSAND FLAVOURS OF OUTSTANDING COFFEE

Web: www.cocumacaffe.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy