Online marketing is an important success factor – but also time and resource intensive. Online marketing tool Channable helps to substantially reduce the effort. It connects online shops with up to 2,500 different marketplaces, price comparison sites, and affiliate platforms and thus allows a more effective data management and customer approach online.

Technical solutions for feed management or search engine marketing are an important but at first glance very complex topic. The feed management solution Channable makes it possible to create a central product feed and send it to different, heterogeneous export platforms. It leads users through all the necessary steps and helps to add missing information.

Processing, filtering and enriching imported product information allows for easier transference of data to channels like Google, Amazon, eBay or Facebook. In the PPC tool, users can optimise their advertisements using if-then-rules and automate them with dynamic variable fields to yield high-quality pay-per-click campaigns.

“We are originally from the Netherlands, are the market leader in the Benelux states, and work centrally from Utrecht,” says Jill Kiwitt, responsible for marketing in the DACH area. The company was founded in 2014 and will attend the IWE 2020 in Munich in March.

www.channable.de
www.channable.com

Channable | Better eCommerce in 2020 thanks to feed management
Channable’s headquarters in the Dutch city of Utrecht.

Besseres E-Commerce 2020 mit Feed-Management und SEA-Automatisierung

 
Online-Marketing ist heute erfolgsentscheidend – aber oft auch zeit- und ressourcenintensiv. Channable hilft als Online-Marketing-Tool, diesen Aufwand erheblich zu verringern: Es verbindet Webshops mit bis zu 2.500 verschiedenen Marktplätzen, Preisvergleichsseiten und Affiliate Plattformen und erlaubt so eine effektivere Datenverwaltung und Kundenansprache online.

Technische Lösungen für Feedmanagement oder Search Engine Marketing sind ein wichtiges, auf den ersten Blick aber auch kompliziertes Thema. Als Online-Marketing-Tool macht Channable es möglich, zentral einen Produktfeed zu erstellen und an verschiedene, heterogene Exportplattformen zu senden. Es führt seine Nutzer dabei durch alle notwendigen Schritte und hilft dabei, noch fehlende Informationen zu ergänzen.

Durch das Bearbeiten, Filtern und Anreichern importierter Produktinfos ist ein einfaches Ausspielen der Daten an Kanäle wie Google, Amazon, eBay oder Facebook möglich. Im SEA-Tool können Nutzer zudem Werbeanzeigen mit Wenn-Dann-Regeln und dynamischen Variablenfeldern automatisieren, um starke Pay-Per-Click-Kampagnen zu erzielen.

„Wir kommen ursprünglich aus den Niederlanden, sind Marktführer in Benelux und arbeiten zentral aus Utrecht“, sagt Jill Kiwitt, zuständig für das Marketing in der DACH–Region. Das 2014 gegründete Unternehmen ist im März auf der IWE 2020 in München vertreten.

www.channable.de
www.channable.com

Subscribe to Our Newsletter

Receive our monthly newsletter by email

I accept the Privacy Policy and Cookie Policy