Natürlich und puristisch-elegant: Handtaschen fürs Leben

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS © ALEXANDRA SVENDSEN

Beim Slow Fashion Taschenlabel ALEXANDRA SVENDSEN treffen edle, skandinavisch-inspirierte Designs auf hochwertige Materialien und Nachhaltigkeit. Das Resultat sind komplett handgefertigte Taschen und Portemonnaies in leuchtenden Farben, die nicht nur vielseitig, sondern auch durchdacht und 100 % made in Germany sind.

Für Alexandra Svendsen war es immer klar, dass sie irgendwann ein Unternehmen gründen würde. Die Leidenschaft für Handtaschen war eher privater Natur aber 2016 kombinierte sie beides und gründete ihr Label.

„Ich hatte das starke Bedürfnis, ein wirklich reines und GUTES Produkt zu entwerfen und zu verkaufen“, erzählt Svendsen. „Ein werthaltiges Produkt, das wirklich komplett ein ‚Made in Germany‘ ist und nicht nur als solches deklariert werden darf, weil hier zum Schluss noch ein „Knopf angenäht” wurde. Ein ehrliches Produkt, das gleichermaßen gut zu Mensch, Tier und Umwelt ist.“

Vielleicht kam ein bisschen Inspiration auch von der Großmutter, die nach dem Krieg Taschen entwarf, selbst nähte und in Hamburger Boutiquen verkaufte. Oder von den dänischen Vorfahren, deren bunte Häuserfarben sich heute in Svendsens Taschen wiederfinden. Dabei setzt die Designerin auf klare Formen und einen schlichten, zeitlosen Stil.

„Meine Taschen sollen die Schönheit einer jeden Frau unterstreichen, sie sollen nicht ablenken durch verschnörkeltes, aufdringliches Design“, fügt Svendsen hinzu. „Sie sind klassisch elegant und ein lebensfroher Farbtupfer zum Business-Kostüm, dem ‚Kleinen Schwarzen‘ oder auch zur Jeansjacke.“

Neben Design spielt die Nachhaltigkeit für Svendsen eine große Rolle. Bei ihr stammen alle Zutaten von deutschen Traditionsbetrieben und sind, wenn möglich, mit einem Bio-Gütesiegel ausgezeichnet. Das extrem weiche Naturleder ist mehrfach zertifiziert und zum Gerben werden nur pflanzliche, nachhaltige Gerbstoffe verwendet und dann schwermetallfrei gefärbt. Das schont die Umwelt und macht das Leder ideal für Allergiker. Außerdem werden nach dem ‚zero waste‘-Motto, bei ALEXANDRA SVENDSEN aus Verschnittresten Klein- und Kleinstlederwaren entworfen.

Die Handtaschen werden im Nu zum absoluten Lieblingsteil und sind zu den verschiedensten Anlässen der perfekte Begleiter – vor allem auch, weil man durch die austauschbaren Henkelvariationen der Tasche schnell einen neuen Touch verleihen kann. Besondere Highlights sind die Taschen und Portemonnaies in Pink und Mango, die Clutch Flava und die Clutch Purea, welche übrigens die persönlichen Lieblingsstücke der Designerin sind. Auch die großen sogenannten Hobo-Taschen, mit dem geräumigen und gut durchdachten Innenleben, gehören zu den Bestsellern bei ALEXANDRA SVENDSEN.

Inspiration findet Svendsen am Besten in weiter, menschenleerer Natur wie in Skandinavien oder in ihrem gemütlichen Atelier. „Und eine Tasse Kaffee dazu ist auch immer hilfreich“, fügt sie lächelnd hinzu.

alexandrasvendsen.de