Senf taucht vor 3000 Jahren zum ersten Mal als Gewürz auf dem Speiseplan auf. Als Heilmittel schätzten ihn die Griechen und die Römer verarbeiteten die Samen zum ersten Mal zu der Konsistenz, in der wir Senf heute kennen. natursenf.ch zeigt Genießern, wie gut Senf schmecken kann. „Der Anstoß zu der Herstellung unserer eigenen Senfsorten, beziehungsweise zu deren Vertrieb, kam ich durch einen Aufenthalt in Deutschland. Eher durch Zufall entdeckte ich zwei immer noch produzierende historische Senfmühlen. Der dort hergestellte historische Natursenf, den ich dort verkostete, hat mich schlichtweg überzeugt. Da es diese Art Senf in der Schweiz nicht gab, wurde ich selbst tätig“, erinnert sich Stephan Bischof, Gründer und Eigentümer von natursenf.ch.